Unsere katholischen Autoren

Das Fischerboot mit Jesus und den Jüngern auf stürmischer See in Gefahr

Gefahren für unsere Seligkeit

Predigten, von Liguori
Predigt des heiligen Alphons Maria von Liguori Für den vierten Sonntag nach dem Fest der heiligen drei Könige Von den Gefahren für unsere Seligkeit Und als Jesus in das Schifflein trat, folgten ihm seine Jünger nach, und siehe, es erhob sich ein großer Sturm im Meere, so daß das Schifflein mit Wellen bedeckt wurde. Matth.…
Stufen zum Himmel oder zur Hölle

Von dem Tod des Sünders

Predigten, von Liguori
Predigt des heiligen Alphons Maria von Liguori Für den neunten Sonntag nach Pfingsten Vom Tod des Sünders Deine Feinde werden dich mit einem Wall umgeben. Luk. 19, 43. Da Jesus Christus eines Tages die Stadt Jerusalem von ferne anblickte, wo die Juden Ihn binnen kurzem töten würden, da weinte Er über dieselbe: Als Er die…
Stufen zum Himmel oder zur Hölle

Gewissensbisse des Verdammten

Predigten, von Liguori
Achte Predigt des heiligen Alphons Maria von Liguori Für den dritten Sonntag nach dem Fest der heiligen drei Könige Von den Gewissensbissen des Verdammten Die Kinder des Reiches aber werden in die äußerste Finsternis hinausgeworfen werden, da wird Heulen und Zähneknirschen sein. Matth. 8, 12. Im heutigen Evangelium wird erzählt, daß, als Jesus in Kapharnaum…
Ein Engel mit einem Weihwasserbecken

Wirkungen des Weihwassers

Deharbes Katechismus, Linden
Beispiele wundersamer Wirkungen des Weihwassers Böse Geister fliehen vor dem Weihwasser Einst befand sich die hl. Theresia, wie sie selbst erzählt, in der Kirche. Da erschien ihr der Teufel in schrecklicher Gestalt und sprach drohende Worte gegen sie aus. Die Heilige bezeichnete sich mit dem Kreuzzeichen. Daraufhin verschwand der böse Geist, kam aber bald wieder.…
Ein Engel mit einem Weihwasserbecken

Der Gebrauch von Weihwasser

Deharbes Katechismus, Linden
Der Gebrauch der Sakramentalie Weihwasser Der fromme Christ nimmt Weihwasser sowohl zu Hause als in der Kirche und bittet Gott dabei, durch das Blut Christi immer mehr gereinigt und in allen Gefahren beschützt zu werden. Die fromme Sitte, sich des Weihwassers zu bedienen, reicht in das höchste christliche Altertum hinauf. Manche Schriftsteller glauben dieselbe auf…
Buch mit Kruzifix

Formen der Lehrentscheidung

Dogmatische Theologie, Heinrich
Verschiedene Formen der Lehrentscheidung (Fortsetzung von §. 89) aus der Dogmatik von J.B. Heinrich 2. Es sind ferner die eigentlichen Entscheidungen von anderweitigen Äußerungen des kirchlichen Lehramtes zu unterscheiden. Unfehlbar sind nur die definitiven Lehrentscheidungen oder Lehrdeklarationen, welche alle Angehörigen der Kirche zum Gehorsam des Glaubens verpflichten. Solche Entscheidungen können nur von der höchsten Lehrgewalt…
Buch mit Kruzifix

Die Kirche als Lehrautorität

Dogmatische Theologie, Heinrich
Die Kirche als Lehrautorität (§. 87) aus der Dogmatik von J.B. Heinrich Auf die Frage, wem die bisher beschriebene unfehlbare Lehr- und Richter-Gewalt in Glaubenssachen zustehe, lautet die allgemeine Antwort: die Kirche. In diesem Sinne nennt die heilige Schrift (1. Tim. 3, 15) die Kirche die Säule und Grundfeste der Wahrheit, sagen die Väter unzählige…
Buch mit Kruzifix

Eigenschaften der Lehrautorität

Dogmatische Theologie, Heinrich
Notwendige Eigenschaften der Lehrautorität  (§. 86) aus der Dogmatik von J.B. Heinrich Die Autorität, welche die von Gott geoffenbarte Wahrheit allen zu glauben vorstellt und Glaubens-Streitigkeiten bindend für alle entscheidet, ist und muss notwendig sein: 1) einheitlich und allgemein, 2) sichtbar, d. h. leicht und sicher erkennbar und zugänglich für alle; 3) lebendig; 4) von…
Buch mit Kruzifix

Gläubige Anerkennung des Lehramtes

Dogmatische Theologie, Heinrich
Notwendigkeit zur gläubigen Anerkennung des Lehramtes  (Fortsetzung §. 85) aus der Dogmatik von J.B. Heinrich II. Auf Grund der durch Gottes freien und höchst kongruenten Ratschluss getroffenen Einsetzung eines kirchlichen Lehramtes, zur Bewahrung und Verkündigung der in Christus und seinen Aposteln zur Vollendung gekommenen christlichen Wahrheit, ergibt sich für den Menschen eine doppelte Notwendigkeit zur…
Buch mit Kruzifix

Das Lehramt als nächste Glaubensregel

Dogmatische Theologie, Heinrich
Von dem unfehlbaren kirchlichen Lehr- und Richteramt als der nächsten Glaubensregel (§. 84 u. §. 85) aus der Dogmatik von J.B. Heinrich §. 84. Vorbemerkung Das gegenwärtige Kapitel hat die nähere Erklärung des letzten und wichtigsten Punktes der katholischen Glaubensregel, zum Gegenstand. Daß nämlich das von Christus eingesetzte kirchliche Magisterium es ist, welches uns die…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner