von Liguori

Das Leben und Leiden und der Tod am Kreuz, das kostbarste Blut Jesu am Kreuz vergossen für uns Sünder; Christus hängt, halb nackt und mit einer Dornenkrone "geschmückt", mit ausgebreiteten Armen am Kreuz, geschunden durch die Marter der Geißelung und der Wunden, und verspottet

Betrachtung des Leidens Christi ist wichtig

Die Passion Jesu Christi, von Liguori
Unser Buch: Jesus der Gekreuzigte Warum die Betrachtung des Leidens Christi wichtig ist vom hl. Alfons Maria von Liguori, Kirchenlehrer 1. Der Liebhaber der Seelen, unser innigst liebender Heiland, erklärte, daß Er zu keinem anderen Zweck vom Himmel herab gekommen und Mensch geworden sei, als um das Feuer heiliger Liebe in den Herzen der Menschen…
Das Leben und Leiden und der Tod am Kreuz, das kostbarste Blut Jesu am Kreuz vergossen für uns Sünder; Christus hängt, halb nackt und mit einer Dornenkrone "geschmückt", mit ausgebreiteten Armen am Kreuz, geschunden durch die Marter der Geißelung und der Wunden, und verspottet

Der wehklagende Sünder Erbarme dich mein

Allgemeine Gebete, von Liguori
Ein Lied des hl. Alphons Maria von Liguori Der wehklagende Sünder Erbarme dich mein! Vergib, mein Gott, mir! Mein Gott, mir vergebe: Vergib, o mein Gott, mir, Erbarme Dich mein! Wohl bin ich voll Undanks, Da Dich, mein Erlöser, Vom Herzen in böser Begier ich verbannt. Vergib, mein Gott, mir! Mein Gott, mir vergebe: Vergib,…
Die Unbefleckte Empfängnis, die Gottesmutter Maria, steht mit gefalteten Händen und mit einem Fuß auf der Schlange, zwei Engel halten eine Art Mantel hinter ihr als königliches Zeichen; links sieht man Adam und Eva die Hände ausgebreitet zu ihr hingewandt; auf der rechten Seite ist der Teufel mit seiner Forke zu sehen, der sich furchtsam abwendet

Gebet am Festtag Unbefleckte Empfängnis

Marianische Gebete, von Liguori
Gebet am Festtag der Unbefleckten Empfängnis O meine unbefleckte Königin Maria! Ich freue mich mit Dir, daß Gott Dich mit so großer Reinigkeit gesegnet hat. Ich danke unserm Schöpfer und nehme mir, vor, dies immer zu tun, daß er Dich von aller Sündenmakel befreit hat; ich bin fest von dieser Wahrheit überzeugt und ich bin…
Ein Engel mit einem Lilienzweig in der Hand steht auf einer Wolke; mit der linken Hand hält er ein Spruchband, auf dem mit schönen großen Buchstaben das Wort Maria steht

Betrachtung Das Fest Mariä Empfängnis

Marienfeste, von Liguori
Kurze Betrachtungen für die sieben Hauptfeste Mariens Betrachtung über das Fest Mariä Empfängnis (8. Dezember) 1. Es geziemte sich, daß die drei göttlichen Personen der heiligen Dreifaltigkeit Maria vor der Erbsünde bewahrten. – Es geziemte sich, daß der ewige Vater es tat, weil Maria Seine erstgeborne Tochter war. Gleichwie Jesus der Erstgeborne des Herrn war:…
Ein Engel mit einem Lilienzweig in der Hand steht auf einer Wolke; mit der linken Hand hält er ein Spruchband, auf dem mit schönen großen Buchstaben das Wort Maria steht

Betrachtung für das Fest Himmelfahrt Mariens

Herrlichkeiten Mariens, von Liguori
Kurze Betrachtungen für die sieben Hauptfeste Mariens Betrachtung für das Fest Mariä Himmelfahrt (15. August) 1. Maria stirbt, aber wie ist ihr Tod beschaffen? Sie stirbt ganz los geschält von aller Anhänglichkeit an erschaffene Dinge; sie stirbt, verzehrt von jener göttlichen Liebe, von der sie ihr ganzes Leben hindurch beseelt war, die ihr heiligstes Herz…
Das Leben und Leiden und der Tod am Kreuz, das kostbarste Blut Jesu am Kreuz vergossen für uns Sünder; Christus hängt, halb nackt und mit einer Dornenkrone "geschmückt", mit ausgebreiteten Armen am Kreuz, geschunden durch die Marter der Geißelung und der Wunden, und verspottet

Andacht zu den fünf Wunden Jesu

Allgemeine Gebete, von Liguori
 Andacht zu den fünf Wunden Jesu Christi Mein Herr Jesus Christus, ich bete an die Wunde deines rechten Fußes. Ich danke Dir, daß Du dieselbe für mich hast leiden wollen unter so heftigen Schmerzen und mit so großer Liebe. Ich habe Mitleid mit deinem Schmerz und mit dem Schmerz deiner betrübten Mutter. Um der Verdienste…
Vor dem Hintergrund römischer Baukunst sieht man Jesus Christus mit Seilen gefesselt das Kreuz, das noch zusammen gefaltet ist, küssen, auf das er gefallen ist; links liegt die Dornenkrone auf dem Boden, rechts sieht man einen Korb mit den Marterwerkzeugen und dem Kreuzesschild

Alphons von Liguori Kreuzweg-Andacht

Der Kreuzweg Jesu Christi, von Liguori
Alphons Maria von Liguori: Kreuzweg-Andacht Der Kreuzweg stellt uns den schmerzhaften Gang Christi vor, der, mit dem Kreuz beladen, aus Liebe zu uns auf den Kalvarienberg stieg. Wir müssen deshalb unsere Andachtsübung mit zarter Liebe verrichten, und uns vorstellen, daß wir unseren Heiland begleiten, um Ihm unser Mitleid und unseren Dank zu beweisen. Ehe wir…
Jesus mit dem Rohr in der Hand sitzt auf einem Holz, ein römischer Soldat kniet vor ihm auf der linken Seite, auf der rechten ist Judas zu sehen der Teufel auf seinem Buckel

Blicke o Christ auf Jesus den Gekreuzigten

Betrachtungen, von Liguori
Acht Betrachtungen über das Leiden Jesu Christi Achte Betrachtung: Blicke o Christ auf Jesus den Gekreuzigten! Jesus am Kreuz gestorben 1. Blicke empor, mein Christ, blicke auf`s Kreuz, blicke auf den gestorbenen Jesus, auf seinen Leib voll Wunden, aus denen noch Blut fließt! Der Glaube lehrt uns, daß Jesus Christus unser Schöpfer, unser Erlöser, unser…
Jesus mit dem Rohr in der Hand sitzt auf einem Holz, ein römischer Soldat kniet vor ihm auf der linken Seite, auf der rechten ist Judas zu sehen der Teufel auf seinem Buckel

Jesus am Kreuz! Welch ein Anblick!

Betrachtungen, von Liguori
Acht Betrachtungen über das Leiden Jesu Christi Siebente Betrachtung: Jesus am Kreuz! Welch ein Anblick! 1. Jesus am Kreuz! Welch ein Anblick war es für die Engel des Himmels, als sie einen Gott gekreuzigt erblickten! Aber was sollten nicht wir empfingen, wenn wir den König des Himmels voll Wunden, von Allen verhöhnt und verflucht, ans…
Jesus mit dem Rohr in der Hand sitzt auf einem Holz, ein römischer Soldat kniet vor ihm auf der linken Seite, auf der rechten ist Judas zu sehen der Teufel auf seinem Buckel

Welche Schmach Jesus erdulden musste

Betrachtungen, von Liguori
  Acht Betrachtungen über das Leiden Jesu Christi Sechste Betrachtung: Welche Schmach Jesus erdulden musste Die größte Schmach ward Jesu bei seinem Tod zugefügt. Da verließen Ihn seine geliebten Jünger – der eine verriet Ihn, der Andere verleugnete Ihn: Dann verließen Ihn alle seine Jünger und flohen. (Mark. 14,50) Hierauf ward der Heiland dem Pilatus…
Menü