Ott

Christus sitzt in der Mitte, Löwe und Stier zu seinen Füßen, die Heiligen aus den Orden und Jungfrauen stehen in der oberen Reihe, in der unteren Reihe knien heilige Kinder und Ehepaare

Seliger Ferdinand Fürst von Portugal

Die Feste der Heiligen, Ott
Heiligenkalender 5. Juni Der selige Ferdinand, Infant von Portugal Dieser heilige Fürst, den Jesus Christus reichlich an seinen Leiden teilnehmen ließ, war der Sohn des Königs Johann I. von Portugal. Seine kranke Mutter brachte ihn, vertrauend auf eine Reliquie des wahren Kreuzes Christi, glücklich zur Welt; er blieb aber von der Wiege bis zum Tod…
Eine Prozession christgläubiger Katholiken zu einem Gnadenort der Muttergottes Maria: angeführt von einem Jungen, der das Kruzifix hält, gefolgt vom Priester mit den Messdienern und dem gläubigen Volk

Das Liebfrauenbild zu Archidona

Gnadenorte, Ott
Gnadenorte der himmlischen Himmelskönigin Unsere Liebe Frau von der Gnade zu Archidona in Spanien Einige Stunden von der Stadt Antiquera in der Provinz Granada in Spanien liegt die Stadt Archidona mit einem Bergschloss. In der Kirche des Schlosses wir ein Liebfrauenbild hoch verehrt, dessen Aussehen schon ein hohes Alter verrät. Es ist auf grobes Tuch…
Christus sitzt in der Mitte, Löwe und Stier zu seinen Füßen, die Heiligen aus den Orden und Jungfrauen stehen in der oberen Reihe, in der unteren Reihe knien heilige Kinder und Ehepaare

Heiliger Gonzales Amaranth Dominikaner

Ordensleute, Ott
Heiligenkalender 2. Juni Der heilige Gonzales Amaranth, Dominikaner Von angesehenen Eltern wurde dieser heilige Diener der Lieben Frau im Dorf Tagilde, im Land Portugal, geboren. Da man ihn als kleines Kind eines Tages in die Kirche trug, fand er seine größte Freude an dem Anblick eines Jesus-Bildes, und als man ihn nach Hause trug, wollte…
Zwei Engel sitzen auf einer Wolke, zwischen ihnen ist eine Sonne mit Strahlen, in der die Buchstaben M und A für Maria stehen

Jesus straft die Lästerer seiner Mutter

Ott
Wie Jesus jene bestraft, welche die Ehre seiner hoch begnadigten Mutter abgreifen und beschimpfen Julian, der Abtrünnige, welcher Jesum nur spottweise den Galiläer oder Nazarener nannte, entging wegen seiner Gotteslästerungen der Rache Gottes nicht, aber auch jene entfliehen den göttlichen Strafgerichten nicht, welche es wagen, Maria, die glorwürdige Jungfrau, zu lästern und zu beschimpfen. Es…
Eine Prozession christgläubiger Katholiken zu einem Gnadenort der Muttergottes Maria: angeführt von einem Jungen, der das Kruzifix hält, gefolgt vom Priester mit den Messdienern und dem gläubigen Volk

Unsere Liebe Frau zu Mariatal Wallfahrtsort

Gnadenorte, Ott
Gnadenorte der himmlischen Himmelskönigin Unsere Liebe Frau zu Mariatal in Ungarn (*) De fromme Fürst Paul Esterhazy erzählt die Entstehung dieses berühmten Wallfahrtsortes also: Es geschah im Jahr 1330, daß ein armer blinder Bettler in dem Wald von Tal andächtig betete. Und wie er so vor Gott sein hartes Leid klagt, hört er eine Stimme,…
Eine Prozession christgläubiger Katholiken zu einem Gnadenort der Muttergottes Maria: angeführt von einem Jungen, der das Kruzifix hält, gefolgt vom Priester mit den Messdienern und dem gläubigen Volk

Der Liebfrauenhof zu Wranau in Mähren

Gnadenorte, Ott
Gnadenorte der himmlischen Himmelskönigin Der Liebfrauenhof zu Wranau in Mähren (*) Bei Wranau, einer Stadt in Mähren, steht eine herrliche Kirche, der Gottesmutter geweiht, Frauenhof genannt, zu der alljährlich Tausende fromme Pilger wallten. – Im Jahr 1240, als Gregor IX. Christi Statthalter auf Erden war, erschien dem Landmarschall vom Mähren, Wilhelm von Rosenberg, der schon…
Eine Prozession christgläubiger Katholiken zu einem Gnadenort der Muttergottes Maria: angeführt von einem Jungen, der das Kruzifix hält, gefolgt vom Priester mit den Messdienern und dem gläubigen Volk

Unsere Liebe Frau Mariahilf zu Innsbruck

Gnadenorte, Ott
Gnadenorte der himmlischen Himmelskönigin Unsere Liebe Frau Mariahilf in der Stadtkirche von Innsbruck und wie die Marienbilder entstanden sind Als Erzherzog Leopold, Bruder des Kaisers Ferdinand II., einst dem Kurfürsten Johann Georg von Sachsen in Dresden einen Besuch machte, zeigte dieser dem erlauchten Gast auch seine Gemäldesammlung, und ließ ihm die Wahl, sich eines von…
Christus sitzt in der Mitte, Löwe und Stier zu seinen Füßen, die Heiligen aus den Orden und Jungfrauen stehen in der oberen Reihe, in der unteren Reihe knien heilige Kinder und Ehepaare

Ehrwürdiger Alphons Rodriguez Jesuit

Ordensleute, Ott
Heiligenkalender 31. Oktober Der ehrwürdige Alphons Rodriguez, Jesuit Der ehrwürdige Alphons Rodriguez war in Spanien zu Segovia von ehrlichen Eltern geboren, welche das Tuchmacher-Handwerk trieben. – Früh schon zeigte er einen natürliche Neigung und Andacht gegen die allerseligste Jungfrau: denn noch unmündig machte es ihm große Freude, wenn er den Namen Maria hörte und fiel…

Fürbitte für die leidenden Seelen im Fegefeuer

Arme Seelen, Ott
Wie die treuen Diener der gebenedeiten Gottesmutter deren Fürbitte für die leidenden Seelen im Fegefeuer anrufen Die christliche, die katholische Liebe hat keine Grenzen, selbst der Tod kann ihr keine solchen setzen, denn stärker als der Tod ist die Liebe (Hohelied 8, 6). Sie folgt denen, welche der Tod aus unserer Mitte rafft, über das…
Christus sitzt in der Mitte, Löwe und Stier zu seinen Füßen, die Heiligen aus den Orden und Jungfrauen stehen in der oberen Reihe, in der unteren Reihe knien heilige Kinder und Ehepaare

Seliger Bruder Rayner Zisterzienser

Ordensleute, Ott
Heiligenkalender 30. Oktober Der selige Bruder Rayner, Zisterziensermönch Der selige Rayner war schon in seiner Kindheit wegen seines frommen, unschuldigen Wandels ein geliebtes Kind der gebenedeiten Gottesmutter. Als er zu Paris die Schule besuchte, geschah es, daß er in das Wasser fiel. Schon dem Ertrinken nahe, erschien ihm Maria, nahm ihn in ihre Arme und…
Menü