Ablassgebete zu Gott Heiliger Geist

Ablassgebete zu Gott dem Heiligen Geist

Komm Heiliger Geist, erfülle die Herzen deiner Gläubigen und entzünde in ihnen das Feuer deiner Liebe.

Veni, Sancte Spiritus, reple tuorum corda fidelium et tui amoris in eis ignem accende.

300 Tage jedesmal. Pius X. 8. Mai 1907. Act. S. Sed. XL, 379. Ind. 16.

Heiliger Geist, Geist der Wahrheit, kehre ein in unsere Herzen, gib den Völkern deines Lichtes Klarheit, auf daß sie dir wohl gefallen in der Einheit des Glaubens.

Spiritus Sancte, Spiritus veritatis, veni in corda nostra; da populis claritatem lucis tuae, ut in fidei unitate tibi complaceant.

100 Tage einmal täglich. Leo XIII. 31. Juli 1897, Racc. 47.

Text des Hymnus Veni creator Spiritus und die Sequenz Veni Sancte Spiritus

Vollkommener Ablass, einmal im Monat an einem beliebigen Tage für jene, welche täglich das Veni Creator Spiritus oder das Veni sancte Spiritus beten. Bedingung: Beichte, Kommunion und Gebet nach den gewöhnlichen Meinungen. – 300 Tage, wenn man am Pfingst-Sonntag und während der der Oktav das eine oder andere Lied spricht und nach den gewöhnlichen Meinungen betet. – 100 Tage jedesmal an allen anderen Tagen des Jahres, wenn man das eine oder andere Lied spricht und wie oben betet.

Pius VI., 26. Mai 1796. Act. S. Sed. IX, 483. Racc. 45.

Das Wort „oder“ ist hier wohl zu beachten; es besagt 1. daß man, um den vollkommenen Ablass einmal im Monat zu gewinnen, nicht beide Lieder zusammen täglich beten muss, sondern nur eines von beiden; 2. daß man, wenn man beide täglich betet, dennoch nur einen vollkommenen Ablass, nicht zwei monatlich gewinnen kann. – Letzteres ist eigens entschieden in Decr. Auth. n. 291 ad 9.

aus: Franz Beringer, Die Ablässe, ihr Wesen und Gebrauch, Bd. 1, 1915, S. 172-174

[mx_youtuber_playlist display=“title,“ cols=“2″ videos=“vptE7V55Ydk,SN130qrWB60″]

Bildquellen

  • beringer-ablassgebete-hl-geist: Bildrechte beim Autor

Verwandte Beiträge

Weise Worte des hl Paschalis Baylon
Heiliger Paschalis Baylon Laienbruder
Menü