Heiliger Geist

Komm heiliger Geist erfülle die Herzen deiner Gläubigen, das ist der Spruch auf der mit Pflanzen geschmückten Bild; in der Mitte ist der Heilige Geist als Taube dargestellt, von sieben Feuerflammen umgeben

Was schulden wir dem Heiligen Geist

Betrachtungen, Meschler
Für die heilige Pfingstzeit – Der Gott der Wahrheit, Gutheit und Schönheit Was schulden wir dem Heiligen Geist? Gewiß Anerkennung und freudigen Dank. Wir sehen ja, wie die kostbare Gabe des Vermögens der schönen Kunst uns Menschen, unsern Fähigkeiten, dem Verstand, dem Gefühl und unsern Sinnenvermögen entspricht und wie der Heilige Geist den Bedürfnissen und…
Komm heiliger Geist erfülle die Herzen deiner Gläubigen, das ist der Spruch auf der mit Pflanzen geschmückten Bild; in der Mitte ist der Heilige Geist als Taube dargestellt, von sieben Feuerflammen umgeben

Der Heilige Geist ist Gott der Schönheit

Betrachtungen, Meschler
Für die heilige Pfingstzeit – Der Gott der Wahrheit, Gutheit und Schönheit Der Heilige Geist – Gott der Schönheit Die Schönheit ist das Reich der Kunst. Die Kunst ist ja das Vermögen, das Schöne in einer sinnfälligen, Herz erfreuenden Erscheinung darzustellen. Die Schönheit aber ist nichts anderes als die Wahrheit und Gutheit der Dinge, die…
Komm heiliger Geist erfülle die Herzen deiner Gläubigen, das ist der Spruch auf der mit Pflanzen geschmückten Bild; in der Mitte ist der Heilige Geist als Taube dargestellt, von sieben Feuerflammen umgeben

Unterricht für den Pfingstmontag

Pfingstkreis
Unterricht für das Pfingstfest am Montag Wonnetrunken über die gnadenvolle Herabkunft des heiligen Geistes, singt die Kirche im Eingang der heiligen Messe: „Er speiste sie mit dem Mark des Weizens, Alleluja! und sättigte sie mit Honig aus dem Felsen (Ps. 80, 17), Alleluja! Alleluja! Frohlocket Gott, unserm Helfer, frohlocket dem Gott Jakobs“ (Ps. 80,1). Gebet…
Komm heiliger Geist erfülle die Herzen deiner Gläubigen, das ist der Spruch auf der mit Pflanzen geschmückten Bild; in der Mitte ist der Heilige Geist als Taube dargestellt, von sieben Feuerflammen umgeben

Der Heilige Geist ist Gott der Gutheit

Betrachtungen, Meschler
Für die heilige Pfingstzeit – Der Gott der Wahrheit, Gutheit und Schönheit Der Heilige Geist – Gott der Gutheit Was ist Gutheit? Gutheit ist das Begehren, das Leben und der Adel des freien menschlichen Willens. Es ist die sittliche Gutheit, die wir hier meinen, eine ständige geordnete Verfassung des freien Willens in Unterwürfigkeit gegen die…
Komm heiliger Geist erfülle die Herzen deiner Gläubigen, das ist der Spruch auf der mit Pflanzen geschmückten Bild; in der Mitte ist der Heilige Geist als Taube dargestellt, von sieben Feuerflammen umgeben

Der Heilige Geist ist Gott der Wahrheit

Betrachtungen, Meschler
Für die heilige Pfingstzeit – Der Gott der Wahrheit, Gutheit und Schönheit Der Heilige Geist – Gott der Wahrheit Eine altehrwürdige Stimme für die Verehrung des Heiligen Geistes ist das Nizäische Glaubensbekenntnis. Jedem Kind der Kirche muss diese Stimme heilig sein. Es gibt aber für den Heiligen Geist auch eine Stimme in unserem Innern, in…
Komm heiliger Geist erfülle die Herzen deiner Gläubigen, das ist der Spruch auf der mit Pflanzen geschmückten Bild; in der Mitte ist der Heilige Geist als Taube dargestellt, von sieben Feuerflammen umgeben

Pflichten gegen den Heiligen Geist

Meschler, Sonn- und Festtage
Unsere Pflichten gegen den heiligen Geist Wenden wir uns nun der Schuldigkeit zu, die wir namentlich in diesen Tagen des Pfingstfestes gegen den Heiligen Geist haben. Auch da läßt uns das Glaubensbekenntnis nicht im ungewissen. Es sind auch hier nur wenige, aber inhaltschwere Worte, die ziemlich alles enthalten. Es sagt uns ja vor allem: „Ich…
Christus ist auferstanden, mit der Siegesfahne in der Hand; links sitzt ein Engel auf einem Stein, hinter ihm sind die zwei schlafenden Wächter; rechts ist ein Engel zu sehen, der sich zu den Verstorbenen in der Vorhölle hinwendet, die schon zu sehen sind

Unterricht für den vierten Sonntag nach Ostern

Sonn- und Festtage
Unterricht für den vierten Sonntag nach Ostern, „Cantate“ Wir alle bedürfen auf der gefährlichen Wanderschaft durch diese Welt zum Himmel eines treuen Führers. Auch hierfür hat der gute Hirte Jesus Christus gesorgt, indem Er uns den hl. Geist versprochen und gesandt hat. Dies verkündet die heilige Kirche heute im Eingang zur heiligen Messe und fordert…

Der Heilige Geist liebt die Kirche

Betrachtungen, Faber
Ehrfurcht vor der Kirche ist Ehrfurcht vor dem Heiligen Geist Teil 5: Die Liebe, die der Heilige Geist zur Kirche hat In dem Glaubensbekenntnisse nennen wir die Kirche heilig. Wir geben ihr gerade das bezeichnende Beiwort, das dem ewigen Geiste selbst, dem heiligen Geiste gehört. In der dreifachen Einteilung des Glaubensbekenntnisses stellen wir die Artikel,…
Das Kirchenjahr Weihnachtskreis, Osterkreis, Pfingstkreis: In dem Bild sieht man die allerheiligste Dreifaltigkeit, Gott Vater, Gott Sohn Jesus Christus, Gott Heiliger Geist als Taube; links und rechts davon sind Blumengirlanden, durch die sich ein Band zieht mit dem Schriftzug Im Namen des Vaters des Sohnes und des heiligen Geistes.

Werke der heiligsten Dreieinigkeit

Deharbes Katechismus, Linden
P. Joseph Deharbes größere Katechismuserklärung § 2. Die heiligste Dreieinigkeit Die Werke der heiligsten Dreieinigkeit nach außen Welche Werke werden jeder der drei göttlichen Personen vornehmlich zugeschrieben? Dem Vater werden zugeschrieben die Werke der Allmacht und insbesondere der Erschaffung; dem Sohn die Werke der Weisheit, insbesondere der Erlösung; dem Hl. Geist die Werke der Liebe,…
Das Kirchenjahr Weihnachtskreis, Osterkreis, Pfingstkreis: In dem Bild sieht man die allerheiligste Dreifaltigkeit, Gott Vater, Gott Sohn Jesus Christus, Gott Heiliger Geist als Taube; links und rechts davon sind Blumengirlanden, durch die sich ein Band zieht mit dem Schriftzug Im Namen des Vaters des Sohnes und des heiligen Geistes.

Unterschied der drei göttlichen Personen

Deharbes Katechismus, Linden
P. Joseph Deharbes größere Katechismuserklärung § 2. Die heiligste Dreieinigkeit Der Unterschied der drei göttlichen Personen Wodurch unterscheiden sich die drei göttlichen Personen? Dadurch, daß der Vater nicht gezeugt oder hervor gegangen, der Sohn aber vom Vater gezeugt ist und der Hl. Geist vom Vater und Sohn ausgeht. Gott der Vater ist von Ewigkeit her…
Menü