Sonn- und Festtage

Jesus Christus der Gottmensch sitzt als Pantokrator und Weltenrichter, die ganze Schöpfung mit seinen durchbohrten Händen umfassend, in der Mitte, die Engel und Heiligen bei Ihm, die Gottlosen als Verdammte gerichtet

Unterricht für den 24. Sonntag nach Pfingsten

Sonn- und Festtage
Unterricht für den vierundzwanzigsten und letzten Sonntag nach Pfingsten Der Weltenrichter Christus (Was hier folgt, wird jedesmal am letzten Sonntag nach Pfingsten gelesen, auch wenn mehr als vierundzwanzig Sonntage nach Pfingsten sind. Denn alsdann werden zwischen dem dreiundzwanzigsten und vierundzwanzigsten Sonntag die nach dem Fest der heiligen drei Könige übrig gebliebenen Sonntage eingeschaltet.) Der Eingang…
Buch mit Kruzifix

Unterricht für den 6. Sonntag nach Erscheinung

Sonn- und Festtage
Unterricht für den sechsten Sonntag nach dem Fest der heiligen Drei Könige Einschaltung der Sonntage nach Erscheinung: Die nach Erscheinung ausgefallenen Sonntage werden zwischen dem 23. und 24. Sonntag nach Pfingsten nachgeholt. An diesem Tag stellt uns die Kirche Jesus dar als den Stifter und König des Gottesreiches, das Zeit und Ewigkeit umfaßt und im…
Jesus Christus, Gottmensch, Christkönig und Weltenherrscher, ein byzantinisches Bild von Christus

Christkönigsfest am letzten Sonntag im Oktober

Sonn- und Festtage
Das Christkönigsfest am letzten Sonntag im Oktober (Festum Domini nostri Jesu Christi Regis) (dupl. I. class.) Papst Pius XI. wollte das Jubeljahr 1925 feierlich schließen durch die Einführung eines neuen Festes zu Ehren des Königtums Christi. Dieses Fest soll wie eine fortdauernde Predigt die Welt an die unveräußerlichen Königsrechte erinnern, die dem Heiland als Gottessohn…
Komm heiliger Geist erfülle die Herzen deiner Gläubigen, das ist der Spruch auf der mit Pflanzen geschmückten Bild; in der Mitte ist der Heilige Geist als Taube dargestellt, von sieben Feuerflammen umgeben

Pflichten gegen den Heiligen Geist

Meschler, Sonn- und Festtage
Unsere Pflichten gegen den heiligen Geist Wenden wir uns nun der Schuldigkeit zu, die wir namentlich in diesen Tagen des Pfingstfestes gegen den Heiligen Geist haben. Auch da läßt uns das Glaubensbekenntnis nicht im ungewissen. Es sind auch hier nur wenige, aber inhaltschwere Worte, die ziemlich alles enthalten. Es sagt uns ja vor allem: „Ich…
Das Kirchenjahr Weihnachtskreis, Osterkreis, Pfingstkreis: In dem Bild sieht man die allerheiligste Dreifaltigkeit, Gott Vater, Gott Sohn Jesus Christus, Gott Heiliger Geist als Taube; links und rechts davon sind Blumengirlanden, durch die sich ein Band zieht mit dem Schriftzug Im Namen des Vaters des Sohnes und des heiligen Geistes.

Unterricht für den sechsten Sonntag nach Ostern

Sonn- und Festtage
Unterricht für den sechsten Sonntag nach Ostern (Sonntag in der Oktav des Festes Christi Himmelfahrt) Heute und die folgende Woche sollen wir uns nach dem Willen der Kirche noch mehr, als bisher auf das heilige Pfingstfest vorbereiten, damit wir würdig werden, die Gaben des heiligen Geistes zu empfangen. Deshalb fleht die Kirche im Eingang der…
Das Kirchenjahr Weihnachtskreis, Osterkreis, Pfingstkreis: In dem Bild sieht man die allerheiligste Dreifaltigkeit, Gott Vater, Gott Sohn Jesus Christus, Gott Heiliger Geist als Taube; links und rechts davon sind Blumengirlanden, durch die sich ein Band zieht mit dem Schriftzug Im Namen des Vaters des Sohnes und des heiligen Geistes.

Unterricht für den fünften Sonntag nach Ostern

Sonn- und Festtage
Unterricht für den fünften Sonntag nach Ostern, „Vocem jucunditatis“ genannt Sollen wir des heilige Geistes, dieses göttlichen Führers auf der Wanderschaft durch dieses Leben, teilhaftig werden, so müssen wir um Ihn bitten. Darum weist uns die Kirche heute auf das gebet hin. Weil dieser Sonntag der Anfang der sogenannten Bittwoche ist, und weil an diesem…
Christus ist auferstanden, mit der Siegesfahne in der Hand; links sitzt ein Engel auf einem Stein, hinter ihm sind die zwei schlafenden Wächter; rechts ist ein Engel zu sehen, der sich zu den Verstorbenen in der Vorhölle hinwendet, die schon zu sehen sind

Unterricht für den vierten Sonntag nach Ostern

Sonn- und Festtage
Unterricht für den vierten Sonntag nach Ostern, „Cantate“ Wir alle bedürfen auf der gefährlichen Wanderschaft durch diese Welt zum Himmel eines treuen Führers. Auch hierfür hat der gute Hirte Jesus Christus gesorgt, indem Er uns den hl. Geist versprochen und gesandt hat. Dies verkündet die heilige Kirche heute im Eingang zur heiligen Messe und fordert…
Christus ist auferstanden, mit der Siegesfahne in der Hand; links sitzt ein Engel auf einem Stein, hinter ihm sind die zwei schlafenden Wächter; rechts ist ein Engel zu sehen, der sich zu den Verstorbenen in der Vorhölle hinwendet, die schon zu sehen sind

Unterricht für den dritten Sonntag nach Ostern

Sonn- und Festtage
Unterricht für den dritten Sonntag nach Ostern, „Jubilate“ Am vorigen Sonntag ermunterte uns die heilige Kirche, dem guten Hirten Jesus Christus als treue Schäflein nachzufolgen. Heute beschreibt sie diese Nachfolge näher. Nicht in beständiger Freude wird diese Nachfolge hier auf Erden bestehen, sondern in mannigfacher Prüfung, in vielfachem Leid. Bald wirst du die Nähe deines…
Der Osterkreis: Ein Band mit Ornamenten: In der Mitte das Lamm Gottes mit der Siegesfahne; rechts und links der Spruch: Weil ihr mit Christus auferstanden seid, so suchet, was droben ist.

Karwoche Unterricht für den Palmsonntag

Sonn- und Festtage
Unterricht für den Palmsonntag Die heilige Karwoche beginnt mit dem Palmsonntag, und dieser wird so genannt, weil die Kirche, um das Andenken an den Eingang Christi in Jerusalem, bie welchem Er von dem andächtigen Volk mit Palmen empfangen wurde (Matth. 21), zu begehen, heute in den Kirchen Palmen weihen und mit denselben eine feierliche Prozession…
Der Osterkreis: Ein Band mit Ornamenten: In der Mitte das Lamm Gottes mit der Siegesfahne; rechts und links der Spruch: Weil ihr mit Christus auferstanden seid, so suchet, was droben ist.

Unterricht für den Passionssonntag

Sonn- und Festtage
Unterricht für den Passionssonntag – Für den fünften Sonntag in der Fasten, „Judica“ genannt Von diesem Sonntag an widmet sich die Kirche ganz der Betrachtung des Leidens Jesu, um durch dasselbe uns zu inniger Teilnahme und vollkommener Buße zu bewegen, da Jesus um unsertwillen die Leiden übernommen hat. Daher wird dieser Sonntag auch Passions- oder…
Menü