Meschler

Der heilige Völkerapostel Paulus predigt mit erhobenen Händen Christus vor den Griechen, insbesondere den Weisen und Philosophen, die frohe Botschaft Jesu Christi

Verherrlichung der Gnade durch Paulus

Die Feste der Heiligen, Meschler
Verherrlichung der Gnade durch den heiligen Paulus Der Gnade, die sich in der Bekehrung des hl. Paulus so großartig offenbarte, wurde durch ihn auch geziemende Anerkennung und Verherrlichung. Paulus unterwarf sich der Gnade Gottes Der hl. Paulus verherrlichte die Gnade Gottes zuerst dadurch, daß er sie annahm und sich ihr unterwarf. Das ist die Anerkennung,…

Bekehrung des heiligen Paulus durch Gnade

Die Feste der Heiligen, Meschler
Die Bekehrung des heiligen Paulus durch Gnade Die Herrlichkeit der Gnade bei der Bekehrung Die Bekehrung des heiligen Paulus fällt in das Jahr 34 (andere meinen später) nach Christi Geburt, in das Jahr nach der Himmelfahrt des Herrn und in die Zeit der ersten allgemeinen Christenverfolgung durch das Judentum in Palästina. Wie die Wiege des…
Zwei Engel sitzen auf einer Wolke, zwischen ihnen ist eine Sonne mit Strahlen, in der die Buchstaben M und A für Maria stehen

Die Liebe des unbefleckten Herzens Mariä

Meschler, Unbeflecktes Herz Mariens
Die Liebe des Herzens Mariä Das unbefleckte Herz Mariä Nach Christi Himmelfahrt, dem glänzenden Abschluss der irdischen Pilgerfahrt des Herrn, feiert die Kirche das Fest des göttlichen Herzens Jesu. Es ist die Absicht der Kirche bei diesem Fest, uns auf die verborgenen Quelle, aus welcher das Wirken des Lebens Jesu floss, hinzuweisen und uns in…
Komm heiliger Geist erfülle die Herzen deiner Gläubigen, das ist der Spruch auf der mit Pflanzen geschmückten Bild; in der Mitte ist der Heilige Geist als Taube dargestellt, von sieben Feuerflammen umgeben

Was schulden wir dem Heiligen Geist

Betrachtungen, Meschler
Für die heilige Pfingstzeit – Der Gott der Wahrheit, Gutheit und Schönheit Was schulden wir dem Heiligen Geist? Gewiß Anerkennung und freudigen Dank. Wir sehen ja, wie die kostbare Gabe des Vermögens der schönen Kunst uns Menschen, unsern Fähigkeiten, dem Verstand, dem Gefühl und unsern Sinnenvermögen entspricht und wie der Heilige Geist den Bedürfnissen und…
Komm heiliger Geist erfülle die Herzen deiner Gläubigen, das ist der Spruch auf der mit Pflanzen geschmückten Bild; in der Mitte ist der Heilige Geist als Taube dargestellt, von sieben Feuerflammen umgeben

Der Heilige Geist ist Gott der Schönheit

Betrachtungen, Meschler
Für die heilige Pfingstzeit – Der Gott der Wahrheit, Gutheit und Schönheit Der Heilige Geist – Gott der Schönheit Die Schönheit ist das Reich der Kunst. Die Kunst ist ja das Vermögen, das Schöne in einer sinnfälligen, Herz erfreuenden Erscheinung darzustellen. Die Schönheit aber ist nichts anderes als die Wahrheit und Gutheit der Dinge, die…
Komm heiliger Geist erfülle die Herzen deiner Gläubigen, das ist der Spruch auf der mit Pflanzen geschmückten Bild; in der Mitte ist der Heilige Geist als Taube dargestellt, von sieben Feuerflammen umgeben

Der Heilige Geist ist Gott der Gutheit

Betrachtungen, Meschler
Für die heilige Pfingstzeit – Der Gott der Wahrheit, Gutheit und Schönheit Der Heilige Geist – Gott der Gutheit Was ist Gutheit? Gutheit ist das Begehren, das Leben und der Adel des freien menschlichen Willens. Es ist die sittliche Gutheit, die wir hier meinen, eine ständige geordnete Verfassung des freien Willens in Unterwürfigkeit gegen die…
Komm heiliger Geist erfülle die Herzen deiner Gläubigen, das ist der Spruch auf der mit Pflanzen geschmückten Bild; in der Mitte ist der Heilige Geist als Taube dargestellt, von sieben Feuerflammen umgeben

Der Heilige Geist ist Gott der Wahrheit

Betrachtungen, Meschler
Für die heilige Pfingstzeit – Der Gott der Wahrheit, Gutheit und Schönheit Der Heilige Geist – Gott der Wahrheit Eine altehrwürdige Stimme für die Verehrung des Heiligen Geistes ist das Nizäische Glaubensbekenntnis. Jedem Kind der Kirche muss diese Stimme heilig sein. Es gibt aber für den Heiligen Geist auch eine Stimme in unserem Innern, in…
Komm heiliger Geist erfülle die Herzen deiner Gläubigen, das ist der Spruch auf der mit Pflanzen geschmückten Bild; in der Mitte ist der Heilige Geist als Taube dargestellt, von sieben Feuerflammen umgeben

Pflichten gegen den Heiligen Geist

Meschler, Sonn- und Festtage
Unsere Pflichten gegen den heiligen Geist Wenden wir uns nun der Schuldigkeit zu, die wir namentlich in diesen Tagen des Pfingstfestes gegen den Heiligen Geist haben. Auch da läßt uns das Glaubensbekenntnis nicht im ungewissen. Es sind auch hier nur wenige, aber inhaltschwere Worte, die ziemlich alles enthalten. Es sagt uns ja vor allem: „Ich…
Die Himmelskönigin Maria schützt unter ihrem Mantel die Geistlichkeit und das fromme Volk. Zwei Engel halten den Schutzmantel.

Wie leicht wir die Hilfe Mariens gewinnen

Gottesmutter Maria, Meschler
Leichtigkeit, die Hilfe Mariä zu gewinnen Die Leichtigkeit, uns den Schutz und die Hilfe der Gottesmutter zu sichern, ist begründet sowohl von Seiten Mariä als von unserer Seite. Warum soll Maria nicht geneigt sein, uns zu helfen? Sie hat ein Frauenherz, das ja von Natur zur Milde, zur Barmherzigkeit und zum Wohltun geneigt ist. Sie…
Zwei Engel sitzen auf einer Wolke, zwischen ihnen ist eine Sonne mit Strahlen, in der die Buchstaben M und A für Maria stehen

Leben Marias nach der Himmelfahrt Jesu

Gottesmutter Maria, Meschler
Maria Mutter der Kirche Teil 2: Das Leben Mariens nach der Himmelfahrt Jesu Unterdessen gewann der Glaube nicht nur in Jerusalem, sondern auch auf dem Lande von Judäa, in Samaria und Galiläa immer mehr Ausdehnung; die Verfolgung, welcher der hl. Stephanus zum Opfer fiel (im Jahre 35), vertrieb mehrere Jünger aus der Stadt, diese brachten…
Menü