Wetzer und Welte

Buch mit Kruzifix

Der Gottesfriede im Mittelalter

Mittelalter, Wetzer und Welte
Gottesfriede – religiöser Verzicht auf Ausübung ritterlicher Fehde Gottesfriede (Treuga Dei, auch Treuva, Trevia oder Treva Dei, Pax Dei, Pax divina, Pax ecclesiae), eine mittelalterliche Institution, um dem Fehderecht wenigstens für gewisse Zeiten Einhalt zu tun. Seit dem Verfall der karolingischen Monarchie war über die Völker, welche von der bisherigen starken Zentralgewalt losgetrennt waren, in…
Heilige Messe von Missionaren in Brasilien; Indianer schauen von einiger Entfernung zu

Die Missionen in Brasilien

Mission, Wetzer und Welte
Die Missionen in den ehemals portugiesischen Besitzungen (Brasilien) Brasilien wurde im Jahre 1500 von dem Portugiesen Cabral zufällig entdeckt. Franziskaner waren seine ersten Missionare. Im Jahre 1549 kamen ihnen Jesuiten zu Hilfe, und der hl. Ignatius konnte Brasilien 1553 noch zu einer eigenen Ordensprovinz erheben. Die Einwohner der Küstenstriche wurden verhältnismäßig rasch bekehrt, aber auch…
Buch mit Kruzifix

Petrus Damiani im Kampf gegen die Sodomie

Kirchengeschichte, Wetzer und Welte
Petrus Damiani und seine Schrift ‚Liber Gomorrhianus‘ im Kampf gegen die Sodomie Sein Blick (wandte) sich schon früh auch auf die damals so überaus traurigen Zustände der allgemeinen Kirche. Der päpstliche Stuhl war vielfach das Ziel ehrgeiziger Bestrebungen geworden und befand sich in einer Art Abhängigkeit von dem deutschen Kaiserhaus. Wie mit dem heiligen Stuhl,…
Der Papst trägt das Kreuz Christi, von seinen Feinden mit Steinen beworfen, von Christus glorreich empfangen; es zeigt das Leiden der Päpste und zugleich der Kirche

Papst Bonifatius VI. (896)

Papsttum, Wetzer und Welte
Das Fundament des Hl. Stuhles ist Christus Papst Bonifatius VI. (regierte 896) Nach dem Tode des Papstes Formosus wurde Bonifatius, ein geborener Römer, in tumultuarischer Weise gewählt. Er scheint ein Anhänger der italienischen und Gegner der deutschen Partei gewesen zu sein. Er war, wie berichtet wird, einmal als Subdiakon, dann später als Priester seines Amtes…
Buch mit Kruzifix

Das Konzil setzt Johannes XXIII. ab

Kirchengeschichte, Wetzer und Welte
Das Konzil von Konstanz – Beseitigung des Schismas Teil 3: Das Konzil von Konstanz setzt Johannes XXIII. ab Johannes XXIII. hatte schon am Tag nach seiner Flucht, 21. März, an Sigismund und an die Kardinäle geschrieben, daß er trotz seines Wegganges von Konstanz doch an dem Versprechen der Resignation festhalte. Während der nächsten Wochen wurde…
Buch mit Kruzifix

Steht das Konstanzer Konzil über dem Papst?

Kirchengeschichte, Wetzer und Welte
Das Konzil von Konstanz – Beseitigung des Schismas Teil 2: Steht das Konzil von Konstanz über dem Papst? Anklage gegen Johannes XXIII. So war nun das Übergewicht beseitigt, welches die große Zahl der italienischen Prälaten dem Papst Johannes verlieh. Um das Unglück desselben voll zu machen, übergab jetzt ein Unbekannter eine Anklageschrift gegen den Papst,…
Buch mit Kruzifix

Eröffnung des Konzils von Konstanz

Kirchengeschichte, Wetzer und Welte
Das Konzil von Konstanz – Beseitigung des Schismas Teil 1: Die Eröffnung des Konzils von Konstanz Das Konzil in den Jahren 1414 bis 1418 hatte eine dreifache Aufgabe: 1. Beseitigung des großen päpstlichen Schismas; 2. Bekämpfung der Häresie; 3. Reformation der Kirche. – Die verschiedenen Lager der drei Päpste Die beiden Päpste Gregor XII. (Angelo…
Buch mit Kruzifix

Die kirchliche Lehre über den Teufel

Kirchenlexikon, Wetzer und Welte
Kirchenlexikon: Die kirchliche Lehre über den Teufel Die kirchliche Lehre über den Teufel bietet kaum etwas wesentlich Neues, was in der heiligen Schrift nicht schon enthalten oder wenigstens angedeutet wäre; sie hat aber den biblischen Lehrgehalt vom Dasein und von der Herrschaft des Teufels vertieft und weiter ausgeführt. – Der Abfall der Engel 1. Das…
Buch mit Kruzifix

Die biblische Lehre über den Teufel

Kirchenlexikon, Wetzer und Welte
Kirchenlexikon: Die biblische Lehre über den Teufel Die Namen für den Teufel im Alten und Neuen Testament Der Teufel als Widersacher 1. Die Namen, welche im Alten und Neuen Testament dem Teufel beigelegt werden, kennzeichnen sein Wesen im Allgemeinen. Der Teufel in der Einzahl heißt im Alten Testament vor Allem Satan ( = befeinden, verfolgen,…
Buch mit Kruzifix

Kaiser Karl V. und die Protestanten

Neuzeit, Wetzer und Welte
Kaiser Karl V. und die deutschen Protestanten Das Verhältnis Karls V. zu den deutschen Protestanten ist von jeher sehr verschieden aufgefaßt worden, zum großen Teil deswegen, weil die Stellung dieses Kaisers zu den Neugläubigen verschieden Phasen durchgemacht hat. Dies Phasen sind daher, wenn ein gerechtes Urteil gefällt werden soll, wohl zu unterscheiden. – Kaiser Karl…
Mystici Corporis