Glaubenswissen der Kirche

Verehrung des unbefleckten Herzens Mariä

Marienfeste, Ott
Die Verehrung des heiligen und unbefleckten Herzens Mariens Am Sonntag nach der Oktav der Himmelfahrt der Gottesmutter wird das Fest ihres heiligsten und reinsten Herzens gefeiert. Unter diesem heiligsten Herzen, welches das erste war, das in ihrem heiligsten Leib sich bildete, das am ersten lebte, am letzten erstarb, versteht die Kirche nach dem Sinn und…

Geist der Erneuerung unter Pius IX.

Das höchste Lehramt der Päpste, Kirchengeschichte
Der Geist der Erneuerung in der katholischen Kirche unter Pius IX. Während der Deutschkatholizismus, trotz der Freiheiten, die ihm das Revolutionsjahr 1848 gebracht hatte, in sich zusammen brach, wirkte sich der Geist der Erneuerung in der Katholischen Kirche in denselben Jahren immer stärker und weiter aus. In den verschiedensten Ländern entstanden religiöse, karitative und kulturelle…

CIC Exkommunikation der Freimaurer

Jone, Kirchenrecht
Gesetzbuch der lateinischen Kirche Delikte gegen kirchliche Behörden, Personen und Sachen Exkommunikation der Mitglieder der Freimaurerei und ähnlicher Vereinigungen Kanon 2335 § 1 a) Wer sich der Freimaurerei anschließt, verfällt ohne weiteres der Exkommunikation, die simpliciter dem Apostolischen Stuhl reserviert ist. Der Anschluss an die Freimaurerei besteht darin, daß man sich als ihr Mitglied eintragen…

Die kirchliche Lehre über den Teufel

Kirchenlexikon, Wetzer und Welte
Kirchenlexikon: Die kirchliche Lehre über den Teufel Die kirchliche Lehre über den Teufel bietet kaum etwas wesentlich Neues, was in der heiligen Schrift nicht schon enthalten oder wenigstens angedeutet wäre; sie hat aber den biblischen Lehrgehalt vom Dasein und von der Herrschaft des Teufels vertieft und weiter ausgeführt. – Der Abfall der Engel 1. Das…

Die biblische Lehre über den Teufel

Kirchenlexikon, Wetzer und Welte
Kirchenlexikon: Die biblische Lehre über den Teufel Die Namen für den Teufel im Alten und Neuen Testament Der Teufel als Widersacher 1. Die Namen, welche im Alten und Neuen Testament dem Teufel beigelegt werden, kennzeichnen sein Wesen im Allgemeinen. Der Teufel in der Einzahl heißt im Alten Testament vor Allem Satan ( = befeinden, verfolgen,…

Das Verhältnis von Gnade und Freiheit

Gnadenlehre, Ott L.
§ 14. Die kirchliche Lehre von Gnade und Freiheit gegenüber der Häresie Da Gott allen Menschen hinreichende Gnade gibt, ihr Heil zu wirken, tatsächlich aber nur ein Teil der Menschen das Heil erlangt, so gibt es Gnaden, welche die von Gott beabsichtigte Heilswirkung zur Folge haben (gratiae efficaces), und Gnaden, welche diese Wirkungen nicht haben…
Der heilige Joseph sitzt auf einem Thron, das Jesuskind steht links und wird vom heiligen Joseph gehalten, in der Hand hält er einen Lilienzweig; vor ihnen knien rechts ein Mann in päpstlicher Kleidung und links ein Priester

Dem heiligen Joseph Verehrung erweisen

Heiligenfeste, Kremer
Am dritten Mittwoch nach Ostern – Hochfest des hl. Joseph, Bräutigams der allerseligsten Jungfrau Maria, Patron der ganzen Kirche Von Papst Pius IX. wurde der hl. Joseph im Jahre 1870 feierlich zum „Patron der ganzen Kirche“ erklärt. Schon im Jahre 1847 hatte derselbe Papst das „Schutzfest“ des hl. Joseph auf die ganze Kirche ausgedehnt. Dem…
Der heilige Joseph sitzt auf einem Thron, das Jesuskind steht links und wird vom heiligen Joseph gehalten, in der Hand hält er einen Lilienzweig; vor ihnen knien rechts ein Mann in päpstlicher Kleidung und links ein Priester

Heiliger Joseph Tröster der Kranken

Heiligenfeste
Der heilige Joseph Tröster der Kranken Der Dulder Job hat von Schmerzen der Krankheit gepeinigt ausgerufen: „Der Mensch, vom Weib geboren, wird mit viel Elend erfüllt.“ Unter diesem Elend nehmen die Krankheiten, womit die Menschen seit der ersten Sünde heimgesucht werden, nicht den geringsten Platz ein. – Viele Menschen schleppen schon mit ihrer Kindheit ein…

Altkatholiken sind Neu-Protestanten

Kirchenlexikon, Wetzer und Welte
Altkatholiken sind Neuhäretiker bzw. Neu-Protestanten Altkatholiken nennen sich die Anhänger der Oppositionspartei gegen das vatikanische Konzil und dessen dogmatische Beschlüsse (Unfehlbarkeit ex cathedra und Universalepiskopat des römischen Bischofs), unter dem Vorgeben, durch Abwehr dieser Dogmen als „Neuerungen“ den Rechts- und Glaubensboden der „alten“ Kirche zu wahren. Gleich von Anfang waren indessen ihre Angriffe nicht nur…
Der gekreuzigte Jesus, ganz mit Blut überströmt, hängt am Kreuz

Was das Kreuz den Heiligen predigte

Christenlehre, Hattler
Was das Kreuz den Heiligen Gottes gepredigt hat Es wird erzählt, ein junger Mensch habe im Leichtsinn seines Alters nicht länger mehr bei seinen Eltern zu Hause bleiben wollen. Er sei also gegen ihren Willen in die Fremde fortgezogen. Dort nun habe er ein böses Leben geführt. Als die Eltern davon hörten, seien sie vor…
Menü