Allgemeine Geschichte

Buch mit Kruzifix

Der Gottesfriede im Mittelalter

Mittelalter, Wetzer und Welte
Gottesfriede – religiöser Verzicht auf Ausübung ritterlicher Fehde Gottesfriede (Treuga Dei, auch Treuva, Trevia oder Treva Dei, Pax Dei, Pax divina, Pax ecclesiae), eine mittelalterliche Institution, um dem Fehderecht wenigstens für gewisse Zeiten Einhalt zu tun. Seit dem Verfall der karolingischen Monarchie war über die Völker, welche von der bisherigen starken Zentralgewalt losgetrennt waren, in…
Ein Gemälde der sittlichen Verwahrlosung in England vor einem public-house

Kehrseite der englischen Züchtigkeit

Neuzeit, Nicolas
Kehrseite der viel gepriesenen englischen Züchtigkeit Wir haben die Kehrseite jener viel gepriesenen englischen Züchtigkeit gesehen, wir waren hinter jenem Kristallpalast der Industrie, zu dem man uns so prunkend eingeladen hat; wir haben die Füße jenes Kolosses des britischen Wohlstandes, der seine Stirne so hoch erhebt, untersucht; sie sind von Ton; doch nein, das ist…
Buch mit Kruzifix

Katholische und anglikanische Liebe

Dechamps, Neuzeit
Die Wahrheit und Vernünftigkeit des Glaubens Katholische gegen anglikanische Nächstenliebe Ein Gespräch zwischen Schriftsteller, Richter und Theologe Der Schriftsteller Deswegen, weil die katholische, die starke und kindliche Frömmigkeit gegen Gott im Anglikanismus nicht herrscht, ist auch die aus der göttlichen Liebe entsprungene Nächstenliebe dort so selten. (1) Nochmals, wir wollen gern glauben, daß viele Anglikaner,…
Buch mit Kruzifix

Wo findet sich das Geheimnis der Bosheit

Neuzeit
Hoffnung einer letzten Phase oder Periode der Wiedererkennung Erstes Kapitel. Wo findet sich in der Geschichte der Nationen das Geheimnis der Bosheit? IV. Der Leser konnte leicht unserem Gedankengang folgen. Im Schoß der Nationen gibt es ein Geheimnis der Bosheit und der Untreue, das Gott wachsen lässt. Wenn es seine ganze Fülle erreicht haben wird,…
Buch mit Kruzifix

Vom Keim der Bosheit zu seiner Fülle

Neuzeit
Hoffnung einer letzten Phase oder Periode der Wiedererkennung Erstes Kapitel. Vom Keim der Bosheit zu seiner Entfaltung und Fülle III. Von dem Keim, in welchem wir das Geheimnis der Bosheit beginnen sehen und in welchem Gott es wachsen lässt, gehen wir zu seinem andern Ende über, das heißt zu seiner Entfaltung und zu seiner Fülle.…
Buch mit Kruzifix

Warum lässt Gott das Böse wachsen

Neuzeit
Hoffnung einer letzten Phase oder Periode der Wiedererkennung Erstes Kapitel. Warum lässt Gott das Böse wachsen? II. Schon zur Zeit des heil. Paulus begann also der schlechte Keim sich zu bilden: „er ist schon wirksam.“ (2. Thess. 2) Aber alsdann fragt sich der Geist nachdenklich und beunruhigt: „Warum lässt ihn Gott wachsen? Welchen Vorteil findet…
Buch mit Kruzifix

Das Geheimnis der Bosheit

Neuzeit
Hoffnung einer letzten Phase oder Periode der Wiedererkennung Erstes Kapitel. Die Hungersnot – Das Geheimnis der Bosheit I. Man weiß, daß der große Paulus das Gefäß voll Erleuchtung und Liebe gewesen ist, welches Gott inmitten der Nationen des Heidentums glänzen ließ, um ihnen das Evangelium zu verkünden und sie zum Eintritt in die Kirche zu…
Buch mit Kruzifix

Die Indifferenz bezüglich des Messias

Neuzeit
Verschiedene Phasen der messianischen Frage im Schoße des jüdischen Volkes seit der Zerstörung Jerusalems Viertes Kapitel. Periode des Rationalismus und der Indifferenz Die Indifferenz der Materialisten in Bezug auf den Messias VIII. Dies ist die am meisten verbreitete Richtung des heutigen Judentums. Der Mythos ist, wie wir bewiesen haben, unzulässig nicht zu entschuldigen; er besitzt…
Buch mit Kruzifix

Der Messias der rationalistischen Juden

Neuzeit
Verschiedene Phasen der messianischen Frage im Schoße des jüdischen Volkes seit der Zerstörung Jerusalems Viertes Kapitel. Periode des Rationalismus und der Indifferenz Der Messias, von rationalistischen Juden als Mythos betrachtet IV. Vom Ende des vorigen Jahrhunderts an bis zum Jahr 1848 machte dieser Mythos einen doppelten Gang, einen doppelten parallelen Fortschritt: den einen in Deutschland,…
Buch mit Kruzifix

Der Messias als Mythos betrachtet

Neuzeit
Verschiedene Phasen der messianischen Frage im Schoße des jüdischen Volkes seit der Zerstörung Jerusalems Viertes Kapitel. Periode des Rationalismus und der Indifferenz Der Messias, von rationalistischen Juden als Mythos betrachtet I. Wir stehen im achtzehnten und neunzehnten Jahrhundert. Die Periode der Verzweiflung und des Schweigens hat das ganze Mittelalter ausgefüllt und erst zu Ende des…
Mystici Corporis