Erzählungen

Kolumbus und sein Feind Bobadilla

Erzählungen
Christoph Kolumbus und sein Feind Bobadilla (*) Mein ist die Rache, spricht der Herr Es war im Anfang des Monats Juni im Jahre 1502, als Kolumbus sich mit vier kleinen Schiffen dem Hafen von San Domingo in Amerika näherte. Es war die vierte und letzte Reise, die der Held nach seinem neuen Weltteil machte. Gram…
Buch mit Kruzifix

Wie die Calvinisten P. Fidelis ermordeten

Erzählungen
Pater Fidelis – Wie die Calvinisten P. Fidelis ermordeten Pater Fidelis der Getreue Die Mörder bereiten sich vor Samstag war`s vor dem Palmsonntag im Jahre 1622. Die Kinder und auch manche Erwachsene streiften im Walde umher, um sich auf den folgenden Tag Zweige zur Palmweihe zu holen. Es war ein herrlicher Frühlingstag; die Lust und…
Buch mit Kruzifix

Der Besuch der Kommunionkinder

Erzählungen
Der Besuch der Kommunionkinder bei dem Dechanten Der Kulturkampf in Deutschland Es war in der Kulturkampfszeit, Mitte der siebziger Jahre. Jeder Tag brachte neue Verfolgungen den ihrer Kirche treuen Geistlichen, angefangen von den Bischöfen bis herab zu den „gesperrten“ jüngsten Priestern. Mit unsäglichen Gefühlen las das vergewaltigte katholische Volk Deutschlands jetzt die Einzelheiten über die…
Buch mit Kruzifix

Der Gottesträger während der Revolution

Erzählungen
Der Gottesträger während der Französischen Revolution Wer christlich glaubte, war ein Staatsverbrecher Es war vor hundert Jahren; die Schreckensherrschaft in Paris hatte den höchsten Grad erreicht. Kein Mensch war sicher, im nächsten Augenblick verhaftet zu werden und am andern Morgen den traurigen Gang zur Guillotine zu machen. Die offenste Ruchlosigkeit und Gemeinheit war noch der…
Buch mit Kruzifix

So laßt die Kinder zu mir kommen

Erzählungen
Der Unschuld Rettung Helles, feierliches Singen hörte man aus dem Schulhaus her durch den sonnigen, stillen Nachmittag klingen. Es waren Erstkommunikanten; sie übten das Lied ein: „Laßt die Kinder zu mir kommen.“ „… Ach, bewahre ihre Seelen, Ihre Herzen fromm und rein! In der Stunde der Versuchung Decke sie mit deinem Schild, Daß sie nur…
Buch mit Kruzifix

Der lange Mönch Pater Valerian siegt

Erzählungen
Der lange Mönch Pater Valerian – Der Liebe Sieg Eine Disputation in Danzig Die Stadt Danzig war im Mittelalter eine der mächtigsten Handels- und Seestädte an der Ostsee, und wer heute durch ihre Straßen wandelt, die alten Häuser, Giebel an Giebel gereiht, mit glänzenden Spiegelfenstern, Erkern und Bildhauer-Schmuck auf sich herab schauen sieht, die engen…
Buch mit Kruzifix

Zwei Märtyrer der Nächstenliebe

Erzählungen
Zwei Märtyrer der Nächstenliebe (*) „Wer kann der Menschheit den Frieden bringen, den wahren, dauernden Frieden?“ so fragte auf der Kanzel der Prediger, und er gab selbst die Antwort darauf: „Das ist allein die Liebe. Aber nicht die weltliche Liebe, die nur sich selbst und die eigenen Interessen liebt; nein, die aus der Liebe zu…
Buch mit Kruzifix

Kaiser Ferdinand II. in Not und Gefahr

Erzählungen
Der Kaiser Ferdinand II. (*) in Not und Gefahr Es war im Jahre 1619, den 5. Juni, da hing`s über der alten Kaiserstadt Wien wie eine schwere, furchtbare Wetterwolke. Aufgeregt standen da und dort Gruppen von Leuten, welche ängstlich zusammen sprachen und gestikulierten; andere schlichen umher mit gierigen, siegesgewissen Blicken und mit dem Ausdruck stiller…
Zwei Engel sitzen auf einer Wolke, zwischen ihnen ist eine Sonne mit Strahlen, in der die Buchstaben M und A für Maria stehen

Das Wunder vom Judenknaben im Glasofen

Erzählungen, Ott
Welch eine überaus barmherzige Frau Maria ist Das Wunder vom Judenknaben im Feuerofen Die beiden Geschichtsschreiber Evagrius und Nicephorus erzählen folgende Geschichte, welche auch der berühmte Kardinal Baronius in seine Jahrbücher aufgenommen hat. Im Jahre 502 nach Chr. Geburt zur Zeit des Kaisers Justinian, geschah es in Konstantinopel, daß ein kleiner Judenknabe mit andern Christenkindern…
Zwei Engel sitzen auf einer Wolke, zwischen ihnen ist eine Sonne mit Strahlen, in der die Buchstaben M und A für Maria stehen

Bekehrung des Markgrafen Hugo

Erzählungen, Ott
Welch eine überaus barmherzige Frau Maria ist Die Bekehrung des Markgrafen Hugo durch Maria Der Pater Paciucchelli erzählt, daß Hugo, Markgraf von Toskana, von seiner Mutter in aller Gottesfurcht erzogen, und ihm von ihr eine besondere Andacht zur allerseligsten Jungfrau eingeflößt worden. Als er zum Jüngling herangewachsen, starb sein Vater Rupert, und hinterließ ihm großen…
Menü