Ermahnung Jesu an den heiligen Timotheus

Christus sitzt in der Mitte, Löwe und Stier zu seinen Füßen, die Heiligen aus den Orden und Jungfrauen stehen in der oberen Reihe, in der unteren Reihe knien heilige Kinder und Ehepaare

Der heilige Timotheus steht im Bischofsgewand mit einem Buch in der Hand; möglicherweise predigt er, denn im Hintergrund sieht man Leute, die ihm zuhören

Ermahnung Jesu an den heiligen Bischof Timotheus

In der geheimen Offenbarung (II, 4.) macht Jesus Christus dem Bischof zu Ephesus den Vorwurf, er habe in seiner ersten Liebe nachgelassen, er ermahnt ihn zur Buße und zur Umkehr zur Übung der ersten Werke. Dieser Bischof kann Niemand anderer sein als der heil. Timotheus (Calmet, Pereira, Cornel a Lapide, Grotius, Bossuet, Tilemont, Bollandus), denn die geheime Offenbarung wurde 95 geschrieben, also zwei Jahre früher, als der heil. Timotheus des Martyrtodes starb.

Wirft dies auf den heil. Timotheus einen Schatten? An seinen Heiligen und Auserwählten kann der Herr auch den geringsten Mangel nicht ertragen, er will sie davon gereinigt sehen und gibt ihnen daher auf diese oder auf eine andere Weise die Eifersucht seines heiligen Herzens zu erkennen, das sie weniger lieben müsste und auch minder reich belohnen könnte, als es dasselbe wünscht, wenn sie an dem ihrigen eine Abnahme der göttlichen Wärme zuließen. Nur «Weniges« war es auch, was Jesus an Timotheus zu rügen fand, und Timotheus war schon über 70 Jahre. Mögen wir daraus den Schluß ziehen, daß weder die Menge der Beschwerden, noch die Größe der Hindernisse, noch der Mangel an gutem Erfolg unserer Arbeiten, noch das zunehmende Alter, noch die Länge der Zeit, in der wir in einer Gemeinde vorstehen, den Eifer schwächen, die Liebe erkalten, den Mut lähmen, und das Vertrauen vermindern dürfe. Der heilige Timotheus besiegelte seinen durch den Fingerzeig Jesu zur frischen Glut angefachten Eifer mit seinem Blut. –
aus: Franz Xaver Maßl, Erklärung der heiligen Schriften des neuen Testamentes nach den heiligen Vätern und anderen frommen älteren und neueren Schriftauslegern, 10. Bd., 1845, S. 7

siehe auch den Beitrag: Heiliger Timotheus Bischof und Märtyrer

Bildquellen

  • auer-hl-timotheus-bischof-von-ephesus: Bildrechte beim Autor
  • Bitschnau Das Fest Der Heiligen: Bildrechte beim Autor

Verwandte Beiträge

Heiliger Ignatius Bischof und Märtyrer
Gemeinsam ist der zufällige Namen Gott
Menü