Heilige

Christus sitzt in der Mitte, Löwe und Stier zu seinen Füßen, die Heiligen aus den Orden und Jungfrauen stehen in der oberen Reihe, in der unteren Reihe knien heilige Kinder und Ehepaare

Ehrwürdiger Alphons Rodriguez Jesuit

Ordensleute, Ott
Heiligenkalender 31. Oktober Der ehrwürdige Alphons Rodriguez, Jesuit Der ehrwürdige Alphons Rodriguez war in Spanien zu Segovia von ehrlichen Eltern geboren, welche das Tuchmacher-Handwerk trieben. – Früh schon zeigte er einen natürliche Neigung und Andacht gegen die allerseligste Jungfrau: denn noch unmündig machte es ihm große Freude, wenn er den Namen Maria hörte und fiel…
Christus sitzt in der Mitte, Löwe und Stier zu seinen Füßen, die Heiligen aus den Orden und Jungfrauen stehen in der oberen Reihe, in der unteren Reihe knien heilige Kinder und Ehepaare

Seliger Bruder Rayner Zisterzienser

Ordensleute, Ott
Heiligenkalender 30. Oktober Der selige Bruder Rayner, Zisterziensermönch Der selige Rayner war schon in seiner Kindheit wegen seines frommen, unschuldigen Wandels ein geliebtes Kind der gebenedeiten Gottesmutter. Als er zu Paris die Schule besuchte, geschah es, daß er in das Wasser fiel. Schon dem Ertrinken nahe, erschien ihm Maria, nahm ihn in ihre Arme und…
Christus sitzt in der Mitte, Löwe und Stier zu seinen Füßen, die Heiligen aus den Orden und Jungfrauen stehen in der oberen Reihe, in der unteren Reihe knien heilige Kinder und Ehepaare

Seliger Johannes Angelus von Mailand

Ordensleute, Ott
Heiligenkalender 25. Oktober Der selige Johannes Angelus von Mailand Um das Jahr 1430 erhielt der Edelmann Protasius von Porri von Mailand einen Sohn, der in der heiligen Taufe den Namen Johannes Angelus „Engel“ erhielt. Schon in seiner Kindheit konnte man wahrnehmen, daß Johannes seinen Beinamen Angelus nicht umsonst trage; denn er zeigte ein englisches Gemüt.…
Christus mit dem Buch des Lebens in der Mitte, links der heilige Joseph mit der Lilie sowie den heiligen Mönchen; rechts sind die heiligen Jungfrauen, vorne knien auf der linken Seite Jünglinge und ein Mann, rechts Mädchen und eine Frau, Christus anbetend

Die gute Mutter Maria Theresia Stifterin

Die Feste der Heiligen, Ott
Heiligenkalender 17. September Die gute Mutter Maria Theresia, Stifterin der Frauen vom guten Hirten Maria Theresia Lamourous ward zu Barsak, einem Marktflecken im Bistum Bordeaux, von ansehnlichen Eltern i. J. 1754 geboren. Schon von ihrer Kindheit an redete sie an liebsten von Gott, und zeigte eine große Liebe zum Arbeiten und zum Leiden. „Mein Gott,…
Christus mit dem Buch des Lebens in der Mitte, links der heilige Joseph mit der Lilie sowie den heiligen Mönchen; rechts sind die heiligen Jungfrauen, vorne knien auf der linken Seite Jünglinge und ein Mann, rechts Mädchen und eine Frau, Christus anbetend

Der gottselige Karl Spinola Jesuit

Ordensleute, Ott
Heiligenkalender 10. September Der gottselige Pater Karl Spinola, Jesuit Karl Spinola stammte aus einer hochadeligen Familie zu Genua. Schon als Student hatte er ein inniges Verlangen, in die Gesellschaft Jesu zu treten, wie ihm dies auch ein gottseliger Priester voraus gesagt hatte mit dem Beifügen, er werde als Missionar nach Japan kommen und dort des…
Christus mit dem Buch des Lebens in der Mitte, links der heilige Joseph mit der Lilie sowie den heiligen Mönchen; rechts sind die heiligen Jungfrauen, vorne knien auf der linken Seite Jünglinge und ein Mann, rechts Mädchen und eine Frau, Christus anbetend

Papst Pius X. Des Opfers Vollendung

Bischöfe
Pius X.: Des Opfers Vollendung In den letzten Jahren seines Lebens, schon vom Jahr 1911 an, sagte Pius X. zuweilen zu seiner nächsten Umgebung: „Ich schaue einen großen Krieg.“ Besonders seinem Mitarbeiter, dem Kardinalstaatssekretär, sagte er mehr als einmal: „Eminenz, der große Krieg ist nahe. Gott hat schwere Geißeln ins eine Hand genommen. Der Krieg…
Christus mit dem Buch des Lebens in der Mitte, links der heilige Joseph mit der Lilie sowie den heiligen Mönchen; rechts sind die heiligen Jungfrauen, vorne knien auf der linken Seite Jünglinge und ein Mann, rechts Mädchen und eine Frau, Christus anbetend

Gottselige Maria Viktoria von Sarntheim

Ordensleute, Ott
Heiligenkalender 5. September Die gottselige Maria Viktoria von Sarntheim Zwei hoch gestellte Edelfrauen aus den ersten Familien des Freistaates Genua, Maria Viktoria von Strata und Magdalena Centurione, eben so reich als andächtig, verließen ihren Familienkreis und stifteten einen neuen Jungfrauen-Verein, der im Jahre 1604 auch wirklich zu Stande kam. Die Zahl der Nonnen war in…
Christus mit dem Buch des Lebens in der Mitte, links der heilige Joseph mit der Lilie sowie den heiligen Mönchen; rechts sind die heiligen Jungfrauen, vorne knien auf der linken Seite Jünglinge und ein Mann, rechts Mädchen und eine Frau, Christus anbetend

Die Heiligkeit des Papstes Pius X.

Bischöfe
Über die Heiligkeit des Papstes Pius X. Weil Pius X. wirklich danach strebte, das Leben Christi nachzuleben, wie er dies als Aufgabe aller Priester hingestellt hatte, darum war wohl der hervorstechendste Zug an ihm seine Güte und Hilfsbereitschaft. Ein Priester sagte von ihm: „Es war unmöglich, ihm zu nahen, ohne ihn lieb zu gewinnen; denn…
Der Papst trägt das Kreuz Christi, von seinen Feinden mit Steinen beworfen, von Christus glorreich empfangen; es zeigt das Leiden der Päpste und zugleich der Kirche

Das Konklave und die Wahl Pius X.

Bischöfe
Das Konklave im Jahr 1903 und die Wahl Pius X. Wo immer Kardinal Sarto sich zeigte, übte schon ein Auftreten und Benehmen, seine Offenheit und Freundlichkeit ohne jede Schaustellung einen gewinnenden Einfluss aus; dazu kam noch sein Leben aus Gott und seine Liebe zu Gott, die aus seinen markigen Zügen und aus seinen gütigen, blauen…
Christus mit dem Buch des Lebens in der Mitte, links der heilige Joseph mit der Lilie sowie den heiligen Mönchen; rechts sind die heiligen Jungfrauen, vorne knien auf der linken Seite Jünglinge und ein Mann, rechts Mädchen und eine Frau, Christus anbetend

Selige Katharina von Racconigi Terziarin

Die Feste der Heiligen
Heiligenkalender 4. September Selige Katharina von Racconigi, Terziarin Die selige Katharina wurde im Jahre 1486 zu Racconigi, einer Stadt in Piemont, geboren. Sie war erst fünf Jahre alt, da fühlte sie sich schon mit wunderbar geheimnisvollen Banden zu Jesus hingezogen. Eine wunderbare Liebe zur Keuschheit flammte in ihrem Herzen; aus ihren Augen leuchtete die reinste…
Menü