Leidensstufen unseres Herrn Jesus Christus

Das Leben und Leiden und der Tod am Kreuz, das kostbarste Blut Jesu am Kreuz vergossen für uns Sünder; Christus hängt, halb nackt und mit einer Dornenkrone "geschmückt", mit ausgebreiteten Armen am Kreuz, geschunden durch die Marter der Geißelung und der Wunden, und verspottet

Die Leidensstufen unseres Herrn Jesus Christus

Jesus, der zu Boden gefallen ist unter der Last des Kreuzes, begegnet seiner Mutter, die vor ihm kniet, rechts sind die Schergen, die grimmig auf den Heiland einschlagen wollen, links die Frauen, die weinen

Süßester Jesus! Im Garten tief betrübt, zu dem himmlischen Vater betend, von Todesangst überfallen und mit blutigem Schweiß überronnen, erbarme Dich unser!

Erbarme Dich unser, o Herr, erbarme Dich unser!

Süßester Jesus! Durch einen verräterischen Kuß den Händen deiner Feinde überliefert, gleich einem Mörder gefangen und gebunden, von den Jüngern verlassen, erbarme Dich Unser!

Erbarme Dich unser, o Herr, erbarme Dich unser!

Süßester Jesus! Von dem ungerechten Rat der Juden als des Todes schuldig erklärt, und dem Pilatus als ein Übeltäter übergeben, vom gottlosen Herodes verspottet und verlacht, erbarme Dich unser!

Erbarme Dich unser, o Herr, erbarme Dich unser!

Süßester Jesus! Deiner Kleider beraubt und an einer Säule grausam gegeißelt, erbarme Dich unser!

Erbarme Dich unser, o Herr, erbarme Dich unser!

Süßester Jesus! Mit Dornen gekrönt, mit Backenstreichen und mit einem Rohr geschlagen, mit einem Purpurgewand angetan, verlacht und mit Schmähworten gesättigt, erbarme Dich unser!

Erbarme Dich unser, o Herr, erbarme Dich unser!

Süßester Jesus! Von den Juden verworfen, dem Barrabas nachgesetzt, von Pilatus in ungerechtester Weise zum Kreuzestod verurteilt, erbarme Dich unser!

Erbarme Dich unser, o Herr, erbarme Dich unser!

Süßester Jesus! Mit dem schweren Kreuz beladen und zur Richtstätte wie ein Lamm zur Schlachtbank geführt, erbarme Dich unser!

Erbarme Dich unser, o Herr, erbarme Dich unser!

Süßester Jesus! Unter die Mörder gezählt, gelästert und verspottet, mit Galle und Essig getränkt und von furchtbaren Schmerzen von der sechsten bis zu neunten Stunde am Kreuz gepeinigt, erbarme Dich unser!

Erbarme Dich unser, o Herr, erbarme Dich unser!

Süßester Jesus! Am Kreuz gestorben, vor den Augen deiner heiligen Mutter mit einer Lanze durchstochen, zugleich Blut und Wasser vergießend, erbarme Dich unser!

Erbarme Dich unser, o Herr, erbarme Dich unser!

Süßester Jesus! Vom Kreuz herab genommen und mit den Tränen deiner jungfräulichen Mutter benetzt, erbarme Dich unser!

Erbarme Dich unser, o Herr, erbarme Dich unser!

Süßester Jesus! Mit Striemen bedeckt, mit den heiligen fünf Wunden gezeichnet, mit Spezereien gesalbt und ins Grab gelegt, erbarme Dich unser!

Erbarme Dich unser, o Herr, erbarme Dich unser!

Er hat wahrhaftig unsere Schwächen auf sich genommen.

Und unsere Schmerzen hat Er getragen.

Lasset uns beten:

O Gott! Der Du für die Erlösung der Welt hast wollen geboren, beschnitten, von den Juden verworfen, von Judas, dem Verräter, mit einem Kuß verraten, mit Stricken gebunden, wie ein unschuldiges Lamm zur Schlachtbank geführt, dem Annas, Kaiphas, Pilatus und Herodes schmachvoll vorgeführt, von falschen Zeugen angeklagt, gegeißelt, mit Spott und Hohn überhäuft, mit Speichel besudelt, mit Dornen gekrönt, mit einem Rohr geschlagen, mit Backenstreichen mißhandelt, im Angesicht verhüllt, deiner Kleider beraubt, mit Nägeln ans Kreuz geschlagen, auf dem Kreuz erhoben, unter die Mörder gezählt, mit Galle und Essig getränkt, und mit einer Lanze durchstochen werden: würdige Dich, o Herr! Durch dein heiligstes Leiden, dessen wir Unwürdige gedenken, durch dein heiliges Kreuz und deinen Tod uns von den Peinen der Hölle zu befreien und uns dahin zu führen, wohin Du den mit Dir gekreuzigten Schächer geleitet hast, der Du mit dem Vater und dem heiligen Geist regierst in Ewigkeit! Amen. –
aus: Alphons Maria von Liguori, Das bittere Leiden und Sterben unseres Herrn Jesu Christi, Ein Gebet- und Betrachtungsbuch für die heilige Fastenzeit, 1892, S. 608 – S. 610

Bildquellen

  • hattler-jesus-begegnet-seiner-mutter: Bildrechte beim Autor
  • Das kostbarste Blut Jesu am Kreuz: Bildrechte beim Autor

Verwandte Beiträge

Heilige Walburga Äbtissin von Heidenheim
Betrachtung zum Fest des hl Matthias
Menü