Zu Ehren des schmerzhaften Herzens Mariä

Eine Skulptur der Pieta: Jesus liegt, von der Kreuzigung gemartert, tot in den Armen Seiner Schmerzensmutter Maria

Liebesvereinigung mit dem heiligen Herzen Mariä

Zu Ehren des schmerzhaften Herzens Mariens

(Am Fest der sieben Schmerzen Mariä)

O Gott! Merke auf meine Hilfe!
Herr! Eile mir zu helfen!

Ehre sei Gott dem Vater, und dem Sohne und dem heiligen Geist.

1. Ich trage zärtliches Mitleid mit dir, schmerzhafte Mutter! wegen jener Bekümmernis, die dein zartes Herz bei der Vorhersagung des heiligen Greises Simeon empfunden hat. O liebe Mutter! durch dieses dein betrübtes Herz erbitte mir von Gott die Tugend der Demut, und die Gabe der heiligen Gottesfurcht. – Gegrüßet seist du etc.

2. Ich trage zärtliches Mitleid mit dir, schmerzhafte Mutter! wegen jener Angst, die dein zart fühlendes Herz bei der Flucht nach Ägypten, und während des Aufenthaltes alldort empfunden hat. O Liebe Mutter, durch dieses dein geängstigtes Herz erwirke mir die Tugend der Freigebigkeit, besonders gegen die Armen, und die Gabe der Gottseligkeit. – Gegrüßet seist du etc.

3. Ich trage zärtliches Mitleid mit dir, schmerzhafte Mutter! wegen jener Bestürzung, in welche dein mütterliches geriet, als dein lieber Jesus in Verlust geraten war. O liebe Mutter! durch dein so sehr bekümmertes Herz erwirke mir die Tugend der Keuschheit, und die Gabe der Wissenschaft. – Gegrüßet seist du etc.

4. Ich trage zärtliches Mitleid mit dir, schmerzhafte Mutter! wegen jenes Entsetzens, welches dein mütterliches Herz ergriff, da du Jesu begegnetest, als der das schwere Kreuz trug- O liebe Mutter! durch dein liebendes, vor Schmerzen brechendes Herz, erbitte mir die Tugend der Geduld und die Gabe der Stärke. – Gegrüßet seist du etc.

5. Ich trage zärtliches Mitleid mit dir, schmerzhafte Mutter! wegen jener Marterqual, die dein starkmütiges Herz aushielt, als du bei der Kreuzigung und Todesangst Jesu zugegen warst. O liebe Mutter! durch dein so sehr gepeinigtes Herz erwirke mir die Tugend der Mäßigkeit, und die Gabe des Rates. – Gegrüßet seist du etc.

6. Ich trage zärtliches Mitleid mit dir, schmerzhafte Mutter! wegen jener Schmerzenswunde, die deinem empfindlichen Herzen geschlagen ward, als ein Lanzenstich die Seite Jesu eröffnete, und sein liebenswürdigstes Herz durchdrang. O liebe Mutter! durch dein so zerschnittenes Herz erbitte mir die Tugend der brüderlichen Liebe, und die Gabe des Verstandes. – Gegrüßet seist du etc.

7. Ich trage zärtliches Mitleid mit dir, schmerzhafte Mutter! wegen jener stillen Pein, die dein liebendes Herz erlitt, als Jesus in das Grab gelegt wurde. O liebe Mutter! durch dein auf das äußerste betrübtes Herz erwirke mir die Tugend des Eifers, und die Gabe der Weisheit. – Gegrüßet seist du etc.

Bitte für uns, o schmerzhafteste Jungfrau!
Daß wir würdig werden der Verheißungen Christi.

Gebet.

Wir bitten dich, Herr Jesus Christus! du wollest gnädiglich verleihen, daß die seligste Jungfrau Maria, deine Mutter, deren heiligste Seele in der Stunde deines Leidens ein Schwert des Schmerzes durchdrang, jetzt und in der Stunde unseres Todes bei deiner göttlichen Milde für uns fürsprechen möge. Durch dich, Jesus Christus, Erlöser der Welt! der du mit dem Vater und dem heiligen Geist lebst und regierst, Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

aus: Franz Xaver Weninger SJ, Heiliger Liebesbund, Ein vollständiges Gebet- und Tugend-Buch für alle Verehrer der heiligsten Herzen Jesu und Mariä, 1847, S. 340-342

siehe auch den Beitrag: Andachtsübungen zu den sieben Schmerzen Mariens

Bildquellen

Verwandte Beiträge

Heiliger Alferius Abt von Cava
Abschiedsworte Jesu Der Weg zum Vater
Menü