Maria

Johannes von Avila predigt über Maria

Marienpredigten, Ott
Der gottselige Johannes von Avila predigt über Maria Eine Probe für seine Lobpreisungen möge hier stehen. Am Fest Mariä Geburt predigte er einmal über die Worte des Hohenliedes (6,9): „Wer ist die, die hervor kommt, wie die aufsteigende Morgenröte, schön wie der Mond, auserkoren wie die Sonne.“ Maria die Morgenröte „Die Engel, welche Gott immerdar…

Bekehrung des Alphons Maria Ratisbonne

Ott, Unbeflecktes Herz Mariens
Die Bekehrung von Alphons Maria Ratisbonne Alphons Maria Ratisbonne stammte aus einer reichen, angesehenen jüdischen Familie in Straßburg. Er hatte eine vorzügliche Bildung erhalten, und es stand ihm Alles zu Gebote, was der Reichtum nur dem menschlichen Herzen bieten kann. Sein Bruder Theodor, ebenfalls ein Jude, der aber schon früher ein Christ und Priester geworden…

Erzbruderschaft zum unbefleckten Herzen Mariä

Ott, Unbeflecktes Herz Mariens
Wie die Erzbruderschaft zum unbefleckten Herzens Mariä entstand Wenn seit Jahrhunderten schon das allerheiligste Herz Jesu, unseres Heilandes, ein Gegenstand der zartesten, glühendsten Liebe und Andacht heiligere Seelen gewesen, so haben dieselben jenes heiligste Herz, welchem Christus all seine Liebe, die unermesslichen Schätze seiner Gnaden mitgeteilt hat, – das reinste und unbefleckte Herz seiner gebenedeiten…

Verehrung des unbefleckten Herzens Mariä

Marienfeste, Ott
Die Verehrung des heiligen und unbefleckten Herzens Mariens Am Sonntag nach der Oktav der Himmelfahrt der Gottesmutter wird das Fest ihres heiligsten und reinsten Herzens gefeiert. Unter diesem heiligsten Herzen, welches das erste war, das in ihrem heiligsten Leib sich bildete, das am ersten lebte, am letzten erstarb, versteht die Kirche nach dem Sinn und…

Ablassgebet zum heiligsten Herzen Mariä

Allgemeine Gebete, Marianische Gebete, Ott
Ablassgebet zum heiligsten Herzen Mariens O süßestes Herz Mariä, der Mutter Gottes und unserer Mutter! liebenswürdigstes Herz, Gegenstand des Wohlgefallens der anbetungswürdigsten Dreifaltigkeit, und würdig aller Verehrung und Liebe der Menschen! O Herz, welches du am meisten dem Herzen Jesu gleichest, dessen unvollkommenstes Ebenbild du bist; Herz voll der Güte und des innigsten Mitleidens gegen…
Eine Prozession christgläubiger Katholiken zu einem Gnadenort der Muttergottes Maria: angeführt von einem Jungen, der das Kruzifix hält, gefolgt vom Priester mit den Messdienern und dem gläubigen Volk

Das Liebfrauenbild zu Archidona

Gnadenorte, Ott
Gnadenorte der himmlischen Himmelskönigin Unsere Liebe Frau von der Gnade zu Archidona in Spanien Einige Stunden von der Stadt Antiquera in der Provinz Granada in Spanien liegt die Stadt Archidona mit einem Bergschloss. In der Kirche des Schlosses wir ein Liebfrauenbild hoch verehrt, dessen Aussehen schon ein hohes Alter verrät. Es ist auf grobes Tuch…
Zwei Engel sitzen auf einer Wolke, zwischen ihnen ist eine Sonne mit Strahlen, in der die Buchstaben M und A für Maria stehen

Jesus straft die Lästerer seiner Mutter

Ott
Wie Jesus jene bestraft, welche die Ehre seiner hoch begnadigten Mutter abgreifen und beschimpfen Julian, der Abtrünnige, welcher Jesum nur spottweise den Galiläer oder Nazarener nannte, entging wegen seiner Gotteslästerungen der Rache Gottes nicht, aber auch jene entfliehen den göttlichen Strafgerichten nicht, welche es wagen, Maria, die glorwürdige Jungfrau, zu lästern und zu beschimpfen. Es…
Eine Prozession christgläubiger Katholiken zu einem Gnadenort der Muttergottes Maria: angeführt von einem Jungen, der das Kruzifix hält, gefolgt vom Priester mit den Messdienern und dem gläubigen Volk

Unsere Liebe Frau von Tschenstochau in Polen

Gnadenorte
Gnadenorte der himmlischen Himmelskönigin Die Geschichte unserer Lieben Frau von Tschenstochau *) Maria, erzählen treuherzige und gewissenhafte Autoren, habe nach Jesu Christi Erlösungstod bei dem Evangelisten Johannes auf dem Berge Sion gewohnt, wo mehrere heilige Jungfrauen sie besuchten und vor ihrer Himmelfahrt ihr Bild zu besitzen wünschten. Als der heilige Evangelist Lukas mit dem Weltapostel…
Eine Prozession christgläubiger Katholiken zu einem Gnadenort der Muttergottes Maria: angeführt von einem Jungen, der das Kruzifix hält, gefolgt vom Priester mit den Messdienern und dem gläubigen Volk

Der Liebfrauenhof zu Wranau in Mähren

Gnadenorte, Ott
Gnadenorte der himmlischen Himmelskönigin Der Liebfrauenhof zu Wranau in Mähren (*) Bei Wranau, einer Stadt in Mähren, steht eine herrliche Kirche, der Gottesmutter geweiht, Frauenhof genannt, zu der alljährlich Tausende fromme Pilger wallten. – Im Jahr 1240, als Gregor IX. Christi Statthalter auf Erden war, erschien dem Landmarschall vom Mähren, Wilhelm von Rosenberg, der schon…
Eine Prozession christgläubiger Katholiken zu einem Gnadenort der Muttergottes Maria: angeführt von einem Jungen, der das Kruzifix hält, gefolgt vom Priester mit den Messdienern und dem gläubigen Volk

Unsere Liebe Frau Mariahilf zu Innsbruck

Gnadenorte, Ott
Gnadenorte der himmlischen Himmelskönigin Unsere Liebe Frau Mariahilf in der Stadtkirche von Innsbruck und wie die Marienbilder entstanden sind Als Erzherzog Leopold, Bruder des Kaisers Ferdinand II., einst dem Kurfürsten Johann Georg von Sachsen in Dresden einen Besuch machte, zeigte dieser dem erlauchten Gast auch seine Gemäldesammlung, und ließ ihm die Wahl, sich eines von…
Menü