Ablassgebete zum heiligsten Herzen Jesu

Jesus steht mit ausgebreiteten Armen, auf der Brust das Herz mit Dornenkrone und einem Kreuz, links sind Geistliche und Fürsten, rechts eine Mutter mit zwei Kindern, ein Mann und ein Kranker mit Krücken, alle knien vor Jesus

Jesu mit Heiligenschein, das Gewand an der Brust geöffnet, zu sehen ist das Herz, mit einer Dornenkrone umrankt

Einige Ablassgebete zum heiligsten Herzen Jesu

Heiligstes Herz Jesu, erbarme dich unser.

Cor Iesu sacratissimum, miserere nobis.

7 Jahre und 7 Quadragenen gewinnen Priester und Volk, welche diese Anrufung den nach der hl. Messe vorgeschriebenen Gebeten dreimal beifügen.

Pius X., 17. Juni 1904. Act. S.Sed. XXXVI, 750. Ind. 44.

Ehre, Liebe und Dank dem heiligsten Herzen Jesu!

100 Tage jedesmal. – 300 Tage jedesmal beim Rosenkranz, wenn man nach dem „Ehre sei dem Vater“ die obige Lobpreisung verrichtet mit der Antwort:

Jetzt und überall und zu ewigen Zeiten.

Pius X., 8. Jan. 1908. Ind. 43.

Alles für Dich, heiligstes Herz Jesu!

300 Tage jedesmal.

Pius X., 26. Nov. 1908. Act. Ap. Sed. I, 146. Ind. 44.

Süßes Herz meines Jesus, gib, daß ich immer mehr Dich lieb`!

300 Tage jedesmal,- Vollkommener Ablass einmal monatlich an einem beliebigen Tage für alle, welche es täglich beten. Bedingung: Beichte, Kommunion, Kirchenbesuch und dabei Gebet nach der Meinung des Papstes.

Pius IX., 26. Nov. 1876. Racc. 204

Heiliges Herz Jesu, ich glaube an Deine Liebe zu mir.

300 Tage jedesmal

Pius X., 29. Juli 1907 (18. Juli 1908). Act. S.Sed. XLI, 611. Ind. 41.

Heiliges Herz Jesu, ich vertraue auf Dich.

300 Tage jedesmal.- Vollkommener Ablass einmal im Monat, wenn man es täglich gebetet hat. Bedingung: Beichte, Kommunion, Gebet nach der Meinung des Papstes.

Pius X., 27. Juni 1906. Act. S. Sed. XXXIX, 560. Ind. 40.

Jesus, sanftmütig und demütig von Herzen, mache mein Herz Deinem Herzen gleich.

300 Tage jedesmal

Pius X., 13. (15.) Sept. 1905. Act. S. Sed. XXXVIII., 172. Ind. 40.

Göttliches Herz Jesu, bekehre die Sünder, errette die Sterbenden, befreie die armen Seelen des Fegefeuers.

300 Tage jedesmal

Pius X., 13. Juli (6. Nov.)1906. Act. S. Sed. XXXIX, 559. Ind. 41.

Süßes Herz Jesu, erbarme Dich unser und unserer irrenden Brüder.

100 Tage jedesmal

Pius X., 13. Aug. (13. Okt.) 1908. Ind. 43.

Gepriesen sei das heiligste Herz Jesu. – Gepriesen sei das unbefleckte Herz Mariä.

Viva il sacro Cuore di Gesú. – Viva il Cuore immacolato di Maria.

300 Tage jedesmal für jedes dieser beiden Stoßgebete, wenn die Gläubigen sich gegenseitig damit grüßen. – Vollkommener Ablass einmal im Monat.

Pius X., 30. Mai 1908. (2. Mai 1912); zuwendbar.

Gepriesen sei das heiligste eucharistische Herz Jesu.

300 Tage jedesmal

Pius X., 12. Juni 1905. Ind. 40.

Eucharistisches Herz Jesu, erbarme Dich unser!

300 Tage jedesmal

Pius X., 26. Dez. 1907. Act. S. Sed. XLI, 125. Ind. 42.

Mit Maria, der unbefleckt Empfangenen, laßt uns anbeten und dankbar verehren, anrufen und trösten das heiligste und liebenswürdigste, eucharistische Herz Jesu.

200 Tage jedesmal.

Vollkommener Ablaß am Fest der unbefleckten Empfängnis, wenn man das Gebetchen im Laufe des Jahres täglich verrichtet hat. – Bedingung: Beichte, Kommunion, Kirchenbesuch und dabei Gebet nach der Meinung des Papstes.

Pius X., 10 Dez. 1904. Act. S. Sed. XXXVII. 371. Ind. 39.

Herz Jesu im heiligsten Sakrament, das du brennst aus Liebe zu uns, entflamme unsere Herzen mit Liebe zu dir.

200 Tage jedesmal

Leo XIII., 6. Februar 1899. Ind. 46.

Gelobt und gepriesen sei das heiligste Herz und das kostbare Blut Jesu im heiligsten Altarsakrament.

300 Tage

Pius X., 25. Aug. 1908. Ind. 44.

Eucharistisches Herz Jesu, Muster und Vorbild des Priesterherzens, erbarme dich unser.

Cor Iesu eucharisticum, cordis sacerdotalis exemplar, miserere nobis!

300 Tage

Pius X., 10. (11.) Sept. 1907. Act. S. Sed. XL, 719. Ind. 42.

Heiliges Herz Jesu, zu uns komme Dein Reich!

300 Tage

Pius X., 29. Juni (6. Juli) 1906. Act. S. Sed. XXXIX, 376. Ind. 41.

Geliebt sei überall das heiligstes Herz Jesu!

100 Tage täglich einmal

Pius IX., 23. Sept. 1860. Racc. 203

Lob, Ehre und Verherrlichung dem göttlichen Herzen Jesu.

50 Tage einmal täglich

Leo XIII., 14. Juni 1901. Ind. 39.

Süßes Herz Jesu, sei meine Liebe.

300 Tage täglich einmal

Leo XIII. erklärte zur Beseitigung aller Zweifel über frühere Bewilligungen, daß nur dieser Ablass Geltung behalte. 21. Mai 1892. Racc. 205

Herz Jesu, brennend von Liebe zu uns, entflamme unsere Herzen mit Liebe zu Dir.

100 Tage täglich einmal

Leo XIII., 16. Juli 1893. Act. S. Sed. XXVI, 252. Racc. 205.

O Herz der Liebe, auf Dich setze ich all mein Vertrauen. Von meiner Schwachheit fürchte ich alles; aber von Deiner Güte hoffe ich auch alles. (Marg. M. Alacoque)

300 Tage

Pius X., 30. Mai (3. Juni) 1908. Act. S. Sed. XLI, 605. Ind. 43.

O Herz Jesu, Quelle aller Reinheit, erbarme Dich unser.

100 Tage

Pius X., 20. Febr. 1908 (23. Mai 1912); nicht zuwendbar.

O mein liebenswürdigster Jesus, zum Beweise meiner Dankbarkeit und zum Ersatz für meine vielfache Untreue schenke ich N.N. dir mein Herz und weihe mich dir ganz und nehme mir vor, mit deiner Gnade dich nie mehr zu beleidigen.

100 Tage einmal im Tage, wenn man das Gebet vor einem Herz-Jesu-Bild verrichtet. – Vollkommener Ablass an einem beliebigen Tage, wenn man es einen Monat hindurch täglich vor einem solchen Bild verrichtet hat. – Bedingung: Beichte, Kommunion, Gebet nach der Meinung des Papstes.

Pius VII., 09. Juni 1807. Racc. 181.

Gepriesen sei das liebreichste Herz und der süßeste Name unseres Herrn Jesus Christus und seiner glorreichen jungfräulichen Mutter Maria von Ewigkeit zu Ewigkeit.

300 Tage einmal täglich – Vollkommener Ablass einmal im Monat, wenn man täglich betet. – Bedingung: Beichte, Kommunion, Gebet nach der Meinung des Papstes.

Pius X., 15. (16.) Juni 1906.

Für die Irrgläubigen.

Herr Jesus Christus, gnädigster Welterlöser, durch dein heiligstes Herz bitten wir dich inständig, daß alle irrenden Schäflein jetzt zu dir, dem Hirten und Bischof ihrer Seelen, sich bekehren mögen, der du lebst und regierst mit Gott dem Vater in Einheit des Heiligen Geistes, Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

300 Tage jedesmal.

Pius X., 26. Oktober (22. November) 1905. Act. S. Sed. XXXVIII, 298. Ind. 45.

aus: Franz Beringer, Die Ablässe, ihr Wesen und Gebrauch, Erster Band, 1915, S. 194 – S. 196

Bildquellen

  • Das Heiligste Herz Jesu: Bildrechte beim Autor
  • Hattler Herz Hesu Hirte: Bildrechte beim Autor

Verwandte Beiträge

Weiheakte zum heiligsten Herzen Jesu
Herz Jesu Litanei Anrufung Lobspruch Bitte
Menü