Gebet um Heilighaltung der Sonntage

Ablassgebet zum heiligen Joseph um Heilighaltung der Sonn- und Festtage

Glorreicher Patriarch, heiliger Joseph, wir bitten dich, erlange allen denen, welche die Sonn- und Festtage heilig halten, den reichsten himmlischen Segen und mache, daß die, welche dieselben entweihen, hienieden schon ihr Unrecht erkennen und aus Furcht vor den Strafen, die sie sich für dieses Leben und das Jenseits zuziehen, sich bald bekehren.

O du getreuester heiliger Joseph, am Ruhetag des Herrn ließest du alle Arbeit deiner Werkstätte und erfülltest mit Jesus und Maria in heiliger Andacht deine religiösen Pflichten, segne du das fromme Werk zur Heiligung der Sonn- und Festtage, das unter deinem mächtigen Schutz errichtet ist. Verbreite es überall hin in jedes Haus, in jedes Geschäft und jede Werkstatt, auf daß bald der Tag komme, an dem das ganze christliche Volk sich an den gebotenen Feiertagen von jeder verbotenen Arbeit enthalte und mit Ernst und Eifer seines Seelenheiles gedenke zur Ehre Gottes, der lebt und regiert von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

300 Tage jedesmal. –

Pius X., 30. Mai (1. Dez.) 1905. Act. S. Sed. XXXVIII. 411. Ind. 107

aus: Franz Beringer, Die Ablässe, ihr Wesen und Gebrauch, Erster Band, 1915, S. 296

Verwandte Beiträge

Die Wilden im Lande Passamaquody
Sonntagsgebot Was ist knechtische Arbeit?
Menü