Apostasie

Apostasie der Völker vom Reich Gottes

Geistesgeschichte
Die Apostasie der Völker vom Reich Gottes Der erste zu beachtende Punkt ist, daß sowohl der heilige Paulus als der heilige Petrus von dieser antichristlichen Empörung sprechen, als bereits zu ihrer Zeit begonnen. Der heilige Paulus sagt: „Das Geheimnis der Bosheit ist schon wirksam; nur soll der, welcher jetzt aushält, so lange aushalten, bis er…
Jesus Christus mit seinen Heiligen, die ihm Verehrung zollen und ihn anbeten

Die heiligen Brüder Johannes und Paulus

Märtyrer
Heiligenkalender 26. Juni Die heiligen Brüder Johannes und Paulus Märtyrer Die zwei leiblichen Brüder Johannes und Paulus sind eine gar liebliche Zier der katholischen Kirche und eine herrliche Leuchte für die Reichen, Vornehmen und Bevorzugten dieser Welt, wie sie den Adel ihrer Geburt durch den Glanz ihrer Tugenden bewahrheiten und die Gefahren ihrer hohen Stellung…
Die Himmelskönigin Maria schützt unter ihrem Mantel die Geistlichkeit und das fromme Volk. Zwei Engel halten den Schutzmantel.

Fest Maria die Hilfe der Christen

Marienfeste
Das Fest Maria die Hilfe der Christen Das heutige Fest zu Ehren der seligsten Jungfrau und Mutter Maria unter dem Titel „die Hilfe der Christen“ ist jüngeren Datums.; es wurde von Papst Pius VII. durch Dekret vom 16. September 1816 für die ganze Kirche vorgeschrieben; aber es ist eine liebliche Blume im Festkranz der göttlichen…
Der Papst trägt das Kreuz Christi, von seinen Feinden mit Steinen beworfen, von Christus glorreich empfangen; es zeigt das Leiden der Päpste und zugleich der Kirche

Das Pontifikat von Papst Pius VI.

Papsttum
Das Zeitalter der Revolutionen Das Pontifikat von Papst Pius VI. (regierte von 1775-1799) Die Wahl Pius VI. Die neue Wahl nach dem Tode des Papstes Klemens XIV. verzögerte sich bis zum 15. Februar des Jahres 1775. An diesem Tage wurde der Kardinal-Priester Johannes Braschi zum Papst gewählt. Er war geboren am 27. Dezember des Jahres…

Abgefallene Geistliche Sendboten des Teufels

Kampf gegen Häresie, Sardá y Salvany
Von der furchtbaren Seuche des Liberalismus angesteckte Geistliche Abgefallene Geistliche – Sendboten des Teufels Dem Liberalismus kommt die unglücklicher Weise nur allzu häufige Tatsache sehr zustatten, daß es nämlich manche Geistliche gibt, die von diesem Irrtum angesteckt sind. In solchen Fällen macht die sonderbare Theologie gewisser Leute die Meinung und die Handlungsweise dieses oder jenes…
Jesus Christus mit seinen Heiligen, die ihm Verehrung zollen und ihn anbeten

Der heilige Athanasius Kirchenlehrer

Die Feste der Heiligen
Heiligenkalender 2. Mai Heiliger Athanasius der Große Kirchenlehrer Der heilige Athanasius der Große war über ein halbes Jahrhundert lang der hervorragendste Mann in der katholischen Kirche, ihre festeste Säule, ihr heldenmütigster Streiter wider ihre Feinde. Zu Alexandria um 296 geboren, empfing der viel versprechende Knabe vom hl. Alexander, dem Erzbischof dieser Stadt, eine vortreffliche Erziehung…

Gesetzbuch Delikte gegen den Glauben

Jone, Kirchenrecht
Gesetzbuch der lateinischen Kirche Die Strafen für die einzelnen Delikte Gesetzbuch CIC Delikte gegen den Glauben Kanon 2314 § 1 Apostaten, Häretiker und Schismatiker verfallen den im folgenden aufgezählten Strafen. Über Apostaten und Häretiker vgl. Kan. 1325 § 2 Nach den Bestimmungen des Dekretes des Hl. Offiziums vom 1. Juli 1949 verfallen die Gläubigen, welche…

Gesetzbuch Häretiker und Schismatiker

Jone, Kirchenrecht
Gesetzbuch der lateinischen Kirche Gesetzbuch CIC Häretiker und Schismatiker Kanon 1325 § 1 Ein öffentliches Bekenntnis des Glaubens ist für die Christen Pflicht, sooft Schweigen, Ausreden oder die ganze Handlungsweise eine Glaubensverleugnung in sich schließen würde oder eine Verachtung der Religion oder ein Unrecht gegen Gott oder ein Ärgernis für den Nächsten. § 2 Als…

Deharbes Katechismus Leichenverbrennung

Deharbes Katechismus, Linden
P. Joseph Deharbes größere Katechismuserklärung Leichenverbrennung In der ausgesprochenen Absicht, den Glauben an die künftige Auferstehung zu bekämpfen, haben sich bekanntlich in neuerer Zeit gewisse Vereine gebildet mit dem Zweck, die aus dem Heidentum stammende Sitte der Leichenverbrennung auch in der christlichen Welt einzuführen. Am selben Tag nämlich, als im Jahre 1869 zu Rom das…

Vatikanisches Konzil und Antikonzil der Freidenker

Neuzeit
Das Vatikanische Konzil und das Antikonzil der Freidenker Wie das Christentum den Heiden, so war das Vatikanische Konzil den Apostaten eine Torheit. Es war ihnen eine Torheit und ein Ärgernis zugleich: ein gegen den Kulturfortschritt des 19. Jahrhunderts geplantes Verbrechen. Joseph Ricciardi, Mitglied des italienischen Parlamentes, schrieb im Jahre 1869 einen Brief in italienischer Sprache…
Menü