Theodosia

Lexikon für Theologie und Kirche

Stichwort: Theodosia

Theodosia, hl., Jungfrau und Märtyrerin in Cäsarea (Palästina) im 5. Jahr der großen Verfolgung (308), die einzige sicher geschichtliche Märtyrerin dieses Namens in ihr, stammte aus Tyrus, sprach in Cäsarea mit gefangenen Christen, wurde darob von Soldaten ergriffen und vor den Präses geführt, der die kaum 18jährige wegen ihres standhaften Bekenntnisses mit eisernen Krallen foltern,, dann ins Meer werfen ließ. Sie litt am 2. April. An diesem Tag verzeichnet das römische Martyrologium ihr Fest.

Theodosia von Konstantinopel, hl., Jungfrau und Märtyrerin, mit 9 Jahren dem klösterlichen Leben geweiht, stürzte im Bildersturm einen Beamten des Kaisers Leo III. (717-741), der ein Christusbild von einem Tor des Palastes entfernen wollte, herab; wurde dafür enthauptet. Fest 29. Mai (oder 18. Juni).

aus: Michael Buchberger, Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. X, 1938, S. 55

Print Friendly, PDF & Email

Lexikon Einträge

Blog Beiträge

Suchen im Blog

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ablaßgebete
Allgemeine Gebete
Allgemeine Geschichte
Allioli
Altarsakrament
Altertum
Altes Testament
Arme Seelen
Auer
Beichte
Bekenner
Beringer
Betrachtungen
Bischöfe
Bitschnau
Büßer
Canisius
Christenlehre
Cortés
Coulin
Croiset
Das allgemeine Gericht
Das besondere Gericht
Das höchste Lehramt der Päpste
Das Kirchenjahr im allgemeinen
Dechamps
Deharbe
Deharbes Katechismus
Der Kreuzweg Jesu Christi
Die Feste der Heiligen
Die Passion Jesu Christi
Dogmatische Theologie
Dokumente
Drenkard
Ehe
Einsiedler
Erlösungslehre
Faber
Fegefeuer
Firmung
Forbes
Gebete der Kirche
Geistesgeschichte
Genesis
Glaubenswissen der Kirche
Gnadenlehre
Goffine
Gottesmutter Maria
Granderath
Gregor XVI.
Grignion de Montfort
Guéranger
Guillois
Hamerle
Hammer
Hattler
Heilige Schrift
Heiligenfeste
Heinrich
Hergenröther
Herz Jesu
Herz Jesu Theologie
Herz-Jesu-Andacht
Herz-Jesu-Gebete
Hettinger
Himmel
Höcht
Hoffnung und Irrtum
Hölle
Holzwarth
Hunolt
Irrlehren
Jansen
Jesu heiliges Blut
Jesus der Gekreuzigte
Jone
Kampf gegen Häresie
Katechismus der katholischen Kirche
Kirchenfeste der katholischen Kirche
Kirchengeschichte
Kirchenlexikon
Kirchenlexikon zum Lehramt
Kirchenrecht
Kirmeier
Kommunion
Kremer
Kulturgeschichte
Lemius
Leo XIII.
Liberalismus und Christentum
Linden
Litaneien
Liturgie
Manning
Maria Immaculata
Marianische Gebete
Marienfeste
Marienpredigten
Märtyrer
Maßl
Merk
Meschler
Messopfer
Mission
Mittelalter
Moraltheologie
Mystik
Neues Testament
Neuzeit
Nicolas
Ordensleute
Ordensstifter
Osterkreis
Ott
Ott L.
Päpste
Päpstliche Schreiben
Papsttum
Patiss
Pfingstkreis
Pius IX.
Pius X.
Pius XI.
Pius XII.
Predigten
Reinigungsort
Richstätter
Rippel
Rohrbasser
Römischer Katechismus
Rost
Saint-Jure
Sakramente
Sardá y Salvany
Scheeben
Schilling
Schmude
Schuster
Schweykart
Segneri
Simon
Sintzel
Sonn- und Festtage
Stangl
Stolz
Straub
Taufe
Thuille
Tod
Unbeflecktes Herz Mariens
Unsere katholischen Autoren
Ventura
Vieira
von Cochem
von Hammerstein
von Liguori
Weihnachtskreis
Weiß
Weninger
Wetzer und Welte
Zschokke
Menü