Sühne

Tiara des Papstes, Bischofsstab, Schlüssel

Sittlicher Verfall und Sühnepflicht des Christen

Soziale Summe Pius XII., Utz
Der sittliche Verfall der Gesellschaft und die Sühnepflicht des Christen Predigt am Passionssonntag im St. Petersdom: 26. März 1950 Original: italienisch. Einleitung: Tag der Buße 572 Die spontane innige Frömmigkeit, mit der Ihr an diesem Bußtag hierher geströmt seid, geliebte Söhne und Töchter, konnte Unseren Absichten keine bessere Deutung geben und konnte nicht zufriedenstellender Unseren…

Priester und Herz Jesu Verehrung

Herz Jesu Theologie, Richstätter
Der Priester und die Herz-Jesu-Verehrung Unermesslichen Reichtum an Gnaden birgt eine solide, echt katholische Verehrung des göttlichen Herzens Jesu. Dem Priester ist vom Herrn durch das kirchliche Lehramt die überaus trostvolle Aufgabe geworden, die Segnungen dieser Andacht den weitesten Kreisen des Volkes zu vermitteln. Wie der hl. Paulus, so kann auch der Priester, wenn er…

Das büßende und betende Deutschland 1915

Allgemeine Geschichte
Das büßende und betende Deutschland im Jahre 1915 Ob für Deutschland auch genug gebetet wird? Ob für die Sünden, die in Deutschland geschehen, auch gebüßt und gesühnt wird? Die Weihe Deutschlands an das heiligste Herz Jesu In schwerster Kriegszeit forderten die Bischöfe zur Weihe Deutschlands an das heiligste Herz Jesu auf. In dem erschütternden Ton…

Die Reise ULF von Fatima Ereignisse und Wunder

Allgemeine Geschichte
Die Weltreise ULF von Fatima 1947-1951 Teil 6 Die Reise ULF von Fatima – Ereignisse und Wunder Msgr. da Silva hatte von Anfang an in weiser Voraussicht Vorschriften für diese Fahrten erlassen. Sie enthalten Anregungen, wie ein einfacher, vertrauensvoller Gebets- und Bußgeist durch die Weltfahrt geweckt werden solle, um die Bekehrung der Völker und ihre…

Gleichzeitige Fahrten ULF von Fatima

Allgemeine Geschichte
Die Weltreise ULF von Fatima 1947-1951 Teil 5 Weltreise – Gleichzeitige Fahrten ULF von Fatima Auch andere Länder möchten an den geistlichen Wohltaten der Weltfahrt teilnehmen, doch scheint ihnen die Wartezeit allzu lang. So wurden noch andere „Fahrten“ organisiert und weitere Statuen in der Cova geweiht. Sie nur aufzuzählen ist unmöglich. Die Fahrt nach Amerika:…

Reise ULF von Fatima durch Asien

Allgemeine Geschichte
Die Weltreise ULF von Fatima 1947-1951 Teil 4 Die Reise ULF von Fatima durch Asien und Ozeanien Nach dem Abflug von Lissabon am 24. November 1949 macht die Statue mehrere Landungen, besonders in Rom (am 25.), kommt am 27. nach Bombay, von wo sie mit dem Schiff bis Goa fährt. Der Erzbischof dieser Stadt und…

Die Reise ULF von Fatima durch Afrika

Allgemeine Geschichte
Die Weltreise ULF von Fatima 1947-1951 Teil 3 Weltreise – Die Reise ULF von Fatima durch Afrika Anfang April geht es per Schiff nach Madeira. Wunderbarer Empfang in Funchal und den Pfarreien der Insel. 2000 weiße Tauben fliegen auf… Am 10. April Abfahrt nach Cap Verde und Besuch aller Inseln. Die größten Feiern, mit lebenden…
Jesus steht mit ausgebreiteten Armen, auf der Brust das Herz mit Dornenkrone und einem Kreuz, links sind Geistliche und Fürsten, rechts eine Mutter mit zwei Kindern, ein Mann und ein Kranker mit Krücken, alle knien vor Jesus

Herz Jesu Gnaden und Verheißungen

Herz Jesu Theologie, Richstätter
Herz-Jesu-Verehrung Gnaden und Verheißungen Der Segen und die Gnaden, die mit der Herz-Jesu-Verehrung verbunden sind, haben ganz besonders dazu beigetragen, ihr eine so weite Verbreitung zu verschaffen… Wie die moderne, so kannte auch die altdeutsche Herz-Jesu-Verehrung schon „Verheißungen“ des Herrn für diejenigen, die sich mit Vertrauen an sein erbarmungsreiches Herz wenden. In einer mittelhochdeutschen Pergamentschrift…

Reise ULF von Fatima durch Europa

Allgemeine Geschichte
Die Weltreise ULF von Fatima 1947-1951 Teil 2 Weltreise – Die Reise ULF von Fatima durch Europa Gleich nach der Weihe verließ die Statue Fatima auf der von Pilgern überfüllten Straße. Obwohl in Vila Nova noch nichts bekannt gegeben war, fand dort schon ein begeisterter Empfang statt. In Freixeanda, wo die Nacht verbracht wurde, hält…

Weltreise ULF von Fatima 1947-1951

Allgemeine Geschichte
Die Weltreise ULF von Fatima 1947-1951 Teil 1 Ursprung und Bedeutung der Weltfahrt 1943 ist ganz Europa im Krieg, mit Ausnahme Portugals (Anm.: Schweden, die Schweiz und Spanien kämpfen auch nicht, doch sind sie durch den Kriegszustand weit mehr in Mitleidenschaft gezogen als Portugal) In Fatima tagt ein Kongress der weiblichen katholischen Jugend. Man beschließt…
Menü