von Cochem

Buch mit Kruzifix

Wie Wittekind zum christlichen Glauben kam

Messopfer, von Cochem
Wie der heidnische Herzog von Sachsen Wittekind christgläubig wurde 9. Albertus Krantius de rebus Saxon. Lib. 2 c. 8 beschreibt ausführlich, wie Karl der Große viele Jahre wider die heidnischen Sachsen gestritten und sie von ihrer Abgötterei zum christlichen Glauben bringen wollte. Wiewohl er sie oftmals mit seiner Kriegsmacht überwunden und zur Abschwörung ihrer Götzen…
Der hochheilige Weihnachtstag: Die Geburt unseres Heilandes Jesus Christus; das Jesuskindlein liegt in der Krippe, von hellem Licht umstrahlt ebenso wie Maria, die ihr Kind beseelt anschaut; Joseph und Hirten stehen im Dunkeln und beten das göttliche Jesuskind an

In der Messe erneuert Christus seine Geburt

Messopfer, von Cochem
 Christus erneuert in der heiligen Messe seine Geburt 1. Von diesem süßesten Geheimnis der Geburt Christi singt durch den ganzen Erdkreis die heilige katholische Kirche: „An demselben Tage werden von Berge von Süßigkeit träufeln, und die Hügel werden von Milch und Honig fließen.“ Denn wahrhaftig, an jenem heiligsten Tage, an welchem der eingeborene Sohn Gottes,…
Zu Fronleichnam und zur allgemeinen Anbetung: Auf dem durch drei Bögen aufgeteilte Bild sieht man in der Mitte den Altar, auf dem Monstranz mit dem allerheiligsten Altarsakrament steht sowie vier brennende Kerzen; links knien zwei Nonnen in anbetender Haltung, rechts kniet ein Mönch; über ihm sieht man Engel in dem Bogen

Luthers Lehre über die Messe vom Teufel

Messopfer, von Cochem
Luthers Lehre über die Messe stammt vom Teufel Auch Calvin und Zwingli nehmen des Teufels Lehre an 21. Der unselige Martin Luther, der 1517 seinen Abfall von der Kirche angefangen, nachdem er bis dorthin ein ruhiges und eingezogenes Leben geführt hatte, hat auch mit frevelndem Sinn dieses göttliche Geheimnis angefochten, geleugnet und geschmäht. Dies hat…
Zu Fronleichnam und zur allgemeinen Anbetung: Auf dem durch drei Bögen aufgeteilte Bild sieht man in der Mitte den Altar, auf dem Monstranz mit dem allerheiligsten Altarsakrament steht sowie vier brennende Kerzen; links knien zwei Nonnen in anbetender Haltung, rechts kniet ein Mönch; über ihm sieht man Engel in dem Bogen

Erste Angriffe von Ketzern auf die Messe

Messopfer, von Cochem
Von der Wesenheit der heiligen Messe Die ersten Angriffe von Ketzern auf die heilige Messe 15. Auch aus der oft wütenden Bekämpfung des heiligsten Opfers, die der Widersacher zu verschiedenen Zeiten und in vielen Ketzereien gegen dasselbe erhob, läßt sich dessen hohe Bedeutung abnehmen. Daß in den ersten tausend Jahren das Sacrificium des neuen Bundes…
Buch mit Kruzifix

Von dem heiligen Lichtmesstag

Betrachtungen, von Cochem
Von dem heiligen Lichtmess-Tag oder Mariä Reinigung Was das Lichtmess-Fest anbelangt, sollst du wissen, daß dasselbe ein gar hohes, liebliches, trostvolles und geheimnisreiches Fest ist, weil an demselben verschiedene große Geheimnisse zu unserem Trost geschehen sind. Von diesem Fest sagte der hl. Ambrosius: „Wenn die Gläubigen erst bedenken, was für ein Festtag heute gefeiert wird,…
Buch mit Kruzifix

Die Marienfeste mit Andacht begehen

Betrachtungen, von Cochem
Warum die Marienfeste mit Andacht begehen – Das Lichtmessfest Wir begehen jetzt das erste Marienfest, welches in dem neuen Jahr einfällt; darum möchte ich dich, o frommer Leser! vor der Erklärung dieses Festes treulich gebeten haben, daß du dieses, aber auch alle andern Liebfrauenfeste mit besonderer Andacht begehen wollest. Denn in diesem Stück sind uns…
Das Lamm Gottes steht auf dem Brunnen des Lebens, die Engel geben den Kelch zur Kommunion den armen Seelen und dem Pilger auf Erden

Die Einsetzung des Altarsakramentes

Messopfer, von Cochem
Von der Wesenheit der heiligen Messe Von der Einsetzung des Altarsakramentes Nun aber ist die Frage, wann Christus sein priesterliches Amt nach der Ordnung des Hohenpriesters Melchisedech vollbracht habe? Ich antworte: In den Evangelien liest man nirgends etwas von einem Opfer in Brot und Wein, außer nur bei der Beschreibung des letzten Abendmahles. Dort heißt…
Zu Fronleichnam und zur allgemeinen Anbetung: Auf dem durch drei Bögen aufgeteilte Bild sieht man in der Mitte den Altar, auf dem Monstranz mit dem allerheiligsten Altarsakrament steht sowie vier brennende Kerzen; links knien zwei Nonnen in anbetender Haltung, rechts kniet ein Mönch; über ihm sieht man Engel in dem Bogen

Jesus Christus Hoherpriester in der Messe

Messopfer, von Cochem
Von der Wesenheit der heiligen Messe Jesus Christus – Hoherpriester nach der Ordnung des Melchisedech 1. Die heilige Messe wird im Lateinischen „Sacrificium“ genannt, ein Wort, das im Deutschen nach seiner ganzen Bedeutung nicht ausgedrückt werden kann. Man übersetzt es zwar mit Opfer, diese Übersetzung aber umfaßt nicht den eigentlichen Sinn, weil ein Opfer viel…
Menü