Leiden Christi

Vor dem Hintergrund römischer Baukunst sieht man Jesus Christus mit Seilen gefesselt das Kreuz, das noch zusammen gefaltet ist, küssen, auf das er gefallen ist; links liegt die Dornenkrone auf dem Boden, rechts sieht man einen Korb mit den Marterwerkzeugen und dem Kreuzesschild

Alphons von Liguori Kreuzweg-Andacht

Der Kreuzweg Jesu Christi, von Liguori
Alphons Maria von Liguori: Kreuzweg-Andacht Der Kreuzweg stellt uns den schmerzhaften Gang Christi vor, der, mit dem Kreuz beladen, aus Liebe zu uns auf den Kalvarienberg stieg. Wir müssen deshalb unsere Andachtsübung mit zarter Liebe verrichten, und uns vorstellen, daß wir unseren Heiland begleiten, um Ihm unser Mitleid und unseren Dank zu beweisen. Ehe wir…
Jesus mit dem Rohr in der Hand sitzt auf einem Holz, ein römischer Soldat kniet vor ihm auf der linken Seite, auf der rechten ist Judas zu sehen der Teufel auf seinem Buckel

Blicke o Christ auf Jesus den Gekreuzigten

Betrachtungen, von Liguori
Acht Betrachtungen über das Leiden Jesu Christi Achte Betrachtung: Blicke o Christ auf Jesus den Gekreuzigten! Jesus am Kreuz gestorben 1. Blicke empor, mein Christ, blicke auf`s Kreuz, blicke auf den gestorbenen Jesus, auf seinen Leib voll Wunden, aus denen noch Blut fließt! Der Glaube lehrt uns, daß Jesus Christus unser Schöpfer, unser Erlöser, unser…
Jesus mit dem Rohr in der Hand sitzt auf einem Holz, ein römischer Soldat kniet vor ihm auf der linken Seite, auf der rechten ist Judas zu sehen der Teufel auf seinem Buckel

Jesus am Kreuz! Welch ein Anblick!

Betrachtungen, von Liguori
Acht Betrachtungen über das Leiden Jesu Christi Siebente Betrachtung: Jesus am Kreuz! Welch ein Anblick! 1. Jesus am Kreuz! Welch ein Anblick war es für die Engel des Himmels, als sie einen Gott gekreuzigt erblickten! Aber was sollten nicht wir empfingen, wenn wir den König des Himmels voll Wunden, von Allen verhöhnt und verflucht, ans…
Jesus mit dem Rohr in der Hand sitzt auf einem Holz, ein römischer Soldat kniet vor ihm auf der linken Seite, auf der rechten ist Judas zu sehen der Teufel auf seinem Buckel

Welche Schmach Jesus erdulden musste

Betrachtungen, von Liguori
  Acht Betrachtungen über das Leiden Jesu Christi Sechste Betrachtung: Welche Schmach Jesus erdulden musste Die größte Schmach ward Jesu bei seinem Tod zugefügt. Da verließen Ihn seine geliebten Jünger – der eine verriet Ihn, der Andere verleugnete Ihn: Dann verließen Ihn alle seine Jünger und flohen. (Mark. 14,50) Hierauf ward der Heiland dem Pilatus…
Jesus mit dem Rohr in der Hand sitzt auf einem Holz, ein römischer Soldat kniet vor ihm auf der linken Seite, auf der rechten ist Judas zu sehen der Teufel auf seinem Buckel

Das trostlose Leben Jesu Christi auf Erden

Betrachtungen, von Liguori
Acht Betrachtungen über das Leiden Jesu Christi Fünfte Betrachtung: Das trostlose Leben Jesu Christi auf Erden  1. Unser göttlicher Heiland blieb sein ganzes Leben hindurch in seinem Leiden ohne Trost, ohne Erleichterung; sein Leben war jenes große Meer, das ganz bitter ohne einen Tropfen Trost war: Groß wie das Meer ist dein Elend. (Klagel. 2,13)…
Jesus mit dem Rohr in der Hand sitzt auf einem Holz, ein römischer Soldat kniet vor ihm auf der linken Seite, auf der rechten ist Judas zu sehen der Teufel auf seinem Buckel

Jesus als der Niedrigste der Menschen

Betrachtungen, von Liguori
Acht Betrachtungen über das Leiden Jesu Christi Vierte Betrachtung: Jesus als der Niedrigste der Menschen behandelt 1. Wir sahen ihn, den Verachteten, den Mindesten der Menschen, den Mann der Schmerzen. (Is. 53,2) Die Welt ist einst Zeuge dieses Wunders gewesen: der Sohn Gottes, der König des Himmels, der Herr der Welt ist behandelt worden wie…
Jesus mit dem Rohr in der Hand sitzt auf einem Holz, ein römischer Soldat kniet vor ihm auf der linken Seite, auf der rechten ist Judas zu sehen der Teufel auf seinem Buckel

Jesus der Mann der Schmerzen

Betrachtungen, von Liguori
Acht Betrachtungen über das Leiden Jesu Christi Dritte Betrachtung: Jesus der Mann der Schmerzen 1. Der Prophet nennt unseren Erlöser: Den Mann der Schmerzen, der Schwachheit erfahren hat (Is. 52,3); und Salvianus schreibt über das Leiden Jesu: „O Liebe! Ich weiß nicht, ob ich Dich mild oder hart nennen soll, da Du beides zu sein…
Jesus mit dem Rohr in der Hand sitzt auf einem Holz, ein römischer Soldat kniet vor ihm auf der linken Seite, auf der rechten ist Judas zu sehen der Teufel auf seinem Buckel

Unsere Verpflichtung Jesus zu lieben

Betrachtungen, von Liguori
Acht Betrachtungen über das Leiden Jesu Christi Zweite Betrachtung: Unsere Verpflichtung Jesus zu lieben Wie sehr wir verpflichtet sind, Jesus zu lieben 1. Vergiß nicht der Wohltat des Bürgen, denn Er hat sich selbst für dich dahin gegeben. (Ekkli. 29,20) Die meisten Ausleger verstehen unter dem Bürgen Jesum Christum, der, da Er erkannte, daß wir…
Jesus mit dem Rohr in der Hand sitzt auf einem Holz, ein römischer Soldat kniet vor ihm auf der linken Seite, auf der rechten ist Judas zu sehen der Teufel auf seinem Buckel

Das Leiden Christi ist unser Trost

Betrachtungen, von Liguori
Acht Betrachtungen über das Leiden Jesu Christi Erste Betrachtung: Das Leiden Christi ist unser Trost   1. In diesem Tränental gibt es für uns keinen größeren Trost, als unseren gekreuzigten Heiland. Nur der Gedanke, daß Jesus gestorben ist, um für unsere Schuld genugzutun, kann den Schmerz lindern, den uns die Gewissensbisse über unsere Sünden verursachen:…
Menü