Moraltheologie für Seelsorger

Buch mit Kruzifix

Verpflichtende Kraft des Gewissens

Jone, Moraltheologie für Seelsorger
Das Gewissen Zweites Kapitel: Die verpflichtende Kraft des Gewissens I. Dem sicheren Gewissen muss man immer folgen, wenn es etwas befiehlt oder verbietet. Dies gilt sowohl für das wahre als das falsche Gewissen. – Wer daher lügt in der Überzeugung, es sei eine Liebespflicht, dem Nächsten durch eine Lüge aus der Not zu helfen, setzt…
Buch mit Kruzifix

Das Gewissen Begriff und Einteilung

Jone, Moraltheologie für Seelsorger
Das Gewissen Erstes Kapitel: Begriff und Einteilung I. Begriff Das Gewissen im eigentlichen Sinne ist ein Urteil der praktischen Vernunft über die Güte oder Sündhaftigkeit einer Handlung. Durch die Anwendung des Gesetzes auf einen konkreten Fall wird das Gewissen nächste Norm des sittlichen Handelns. II. Einteilung 1. Das voraus gehende und nachfolgende Gewissen, je nachdem…
Buch mit Kruzifix

Sünden gegen die Nächstenliebe

Jone, Moraltheologie für Seelsorger
Die Gebote der göttlichen Tugenden – Die Liebe Dritter Artikel Die Nächstenliebe § 3 Sünden gegen die Nächstenliebe Die hauptsächlichsten äußeren Sünden gegen die Nächstenliebe sind: Verführung, Ärgernis und Mitwirkung. I. Verführung 1. Direkt und ausdrücklich jemanden durch Worte, Zeichen, Handlungen zur Sünde zu veranlassen ist je nach der Sünde, zu welcher der andere verleitet…
Buch mit Kruzifix

Nächstenliebe Werke der Nächstenliebe

Jone, Moraltheologie für Seelsorger
Die Gebote der göttlichen Tugenden – Die Liebe Dritter Artikel Die Nächstenliebe § 2 Werke der Nächstenliebe Von den verschiedenen Werken der Nächstenliebe kommen hier hauptsächlich in Betracht: das Almosen und die brüderliche Zurechtweisung. I. Das Almosen 1. In äußerster Not ist man unter schwerer Sünde verpflichtet, den Armen zu helfen auch mit Gütern, die…
Buch mit Kruzifix

Pflicht und Ordnung der Nächstenliebe

Jone, Moraltheologie für Seelsorger
Die Gebote der göttlichen Tugenden – Die Liebe Dritter Artikel Die Nächstenliebe § 1 Pflicht und Ordnung der Nächstenliebe I. Die Pflicht der Nächstenliebe 1. Im allgemeinen ist man verpflichtet, wegen Gott auch alle Geschöpfe zu lieben, welche der Gnade und ewigen Glorie teilhaftig werden können. Hierher gehören die Engel und Heiligen im Himmel, die…
Buch mit Kruzifix

Gebote der göttlichen Tugenden Die Hoffnung

Jone, Moraltheologie für Seelsorger
Die Gebote der göttlichen Tugenden – Die Hoffnung Zweites Kapitel Die Tugend der Hoffnung I. Begriff Die Hoffnung ist eine übernatürliche, eingegossenen Tugend, durch die wir die ewige Seligkeit und die zu ihrer Erlangung notwendigen Mittel von der Allmacht, Güte und Treue Gottes vertrauensvoll erwarten. II. Notwendigkeit Akte der Hoffnung sind Erwachsenen zum Heile notwendig…
Buch mit Kruzifix

Der Verkehr mit Akatholiken und Andersgläubigen

Jone, Moraltheologie für Seelsorger
Die Gebote der göttlichen Tugenden – Der Glaube Vierter Artikel Der Verkehr mit Akatholiken Der Verkehr mit Akatholiken kann sich auf das bürgerliche Leben erstrecken (communicatio civilis) oder auf Kulthandlungen (communicatio in sacris). I. Der bürgerliche Verkehr mit Andersgläubigen ist erlaubt, soweit daraus keine Gefahren für den Glauben entstehen. Wegen der Gefahren für den Glauben…
Mystici Corporis