Fels

Hut, bischöflicher Krummstab, Kleidungsstücke eines Papstes

Hirtensorge des Lehramtes und Warnung

Pius XII., Rohrbasser
Mystici corporis Christi Die Kirche, der geheimnisvolle Leib Christi Enzyklika von Papst Pius XII. v. 29. Juni 1943 Einleitung: Hirtensorge des Lehramtes und Warnung Erhabenheit und Heilswichtigkeit dieser Lehre 752 Über den Mystischen Leib Christi, der die Kirche ist (vgl. Kol. 1,24), hat uns zuerst das Wort des Erlösers selbst unterrichtet. Durch diese Lehre wird…
Vatikan Petersdom ist Sinnbild der katholischen Kirche

Christus und sein sichtbarer Stellvertreter

Glaubenswissen der Kirche
Christus und sein sichtbarer Stellvertreter auf Erden Christus als sichtbares Haupt seines Leibes nach seinem Tode Ist Christus nach seinem Tode nur unsichtbares Haupt? Hat er nicht im Gegensatz zu allen anderen verstorbenen Gliedern jederzeit einen sichtbaren Stellvertreter auf Erden, von Petrus bis heute? Damit kommen wir zu einem Punkt, in dem das Rundschreiben (Anm.:…
Vatikan Petersdom ist Sinnbild der katholischen Kirche

Darstellungen der katholischen Kirche

Glaubenswissen der Kirche
Darstellungen der römisch-katholischen Kirche 2. Die römisch-katholische Kirche als Subjekt des Prädikats „mystischer Leib Christi“ Wie bereits angedeutet, haben wir bei St. Thomas zweierlei Subjekt zu unterscheiden, von dem das Prädikat „Leib Christi“ ausgesagt wird, die römisch-katholische Kirche und den „mystischen Leib der Kirche (corpus Ecclesiae mysticum)“. Das erste dieser beiden Subjekte wird hier, das…
Buch mit Kruzifix

Wer ist der mystische Leib Christi

Glaubenswissen der Kirche
Wer ist der mystische Leib Christi? – 1. Fragestellung a) Die Subjekts- und Prädikatsfrage Wenn man den Satz ausspricht, die Kirche sei der mystische Leib Christi, so ist dabei „die Kirche“ das Subjekt, „ der mystische Leib Christi“ das Prädikat und „ist“ die Kopula dieses Satzes. Damit drängen sich drei Fragen auf, die Subjekts-, die…
Öffentliche Sitzung des Konzils von 1869/70 in St. Peter; vorne ist ein Altar zusehen; direkt gegenüber am Ende des Saales sitzt der Papst; rechts und links sitzen die Kardinäle und Bischöfe

Die Frage der Unfehlbarkeit des Papstes

Kirchengeschichte, Wetzer und Welte
Teil 5: Der weitere Verlauf des Konzils – Die Frage der Unfehlbarkeit des Papstes Der Zwiespalt der Väter in der Unfehlbarkeits-Frage Auf dem Konzil waren die Bemühungen der Väter, welche der Definition der päpstlichen Unfehlbarkeit widerstrebten, darauf gerichtet, die Behandlung dieser Lehre möglichst weit hinauszuschieben: nach Fertigstellung der ersten Konstitution über den Glauben sollte die…
Öffentliche Sitzung des Konzils von 1869/70 in St. Peter; vorne ist ein Altar zusehen; direkt gegenüber am Ende des Saales sitzt der Papst; rechts und links sitzen die Kardinäle und Bischöfe

Kampf um die Unfehlbarkeit des Papstes

Kirchengeschichte
Teil 4: Der Kampf um die Unfehlbarkeit des Papstes Die Geschichte des Konzils lehrt im Gegenteil, daß die Lehre von der päpstlichen Unfehlbarkeit nur durch den entschiedenen Willen des bei Weitem größeren Teils der Väter selbst vorgelegt worden ist. Unter den 21 Gutachten der Kardinäle, welche gleich nach der ersten Ankündigung des Konzils von Pius…
Öffentliche Sitzung des Konzils von 1869/70 in St. Peter; vorne ist ein Altar zusehen; direkt gegenüber am Ende des Saales sitzt der Papst; rechts und links sitzen die Kardinäle und Bischöfe

Das Vatikanische Konzil von 1869/1870

Kirchengeschichte, Wetzer und Welte
Das Vatikanischen Konzil von 1869 bis 1870 – Vorgeschichte und Vorbereitung Vatikanisches Konzil heißt die letzte allgemeine Kirchenversammlung, welche seit dem 8. Dezember 1869 in der St. Peterskirche beim Vatikan tagte und durch Bulle vom 20. Oktober 1870 auf bessere Zeiten verschoben wurde. Unter den allgemeinen Konzilien überhaupt ist das Vatikanum das 20., von den…
Hut, bischöflicher Krummstab, Kleidungsstücke eines Papstes

Päpstliche Verurteilungen der Freimaurerei

Das höchste Lehramt der Päpste, Päpste
Auszüge verschiedener katholischer Verurteilungen der Freimaurerei durch die Päpste Papst Clemens XII. Verbot der Unterstützung der Freimaurerei …Nachdem wir den Rat einiger Unserer Ehrwürdigen Brüder unter den Kardinälen der Heiligen Römischen Kirche eingeholt haben, und auch aus eigenem Antrieb und mit gewissem Wissen und reifen Überlegungen, mit der Fülle der apostolischen Macht, bestimmten wir daher…
Tiara des Papstes, Bischofsstab, Schlüssel

Gelöbnis für Erneuerung der Gesellschaft

Pius XII.
Aus der Weihnachtsansprache Pius XII. am 24. Dezember 1942 Das Gelöbnis für die Erneuerung der Gesellschaft Ein großer Teil der Menschheit, und Wir stehen nicht an zu sagen, auch nicht wenige von denen, die sich Christen nennen, trägt ihren Teil der Gesamtverantwortung für die Fehlentwicklung, für die Schäden und für die Mangel an sittlichem Hochstand…
Tiara des Papstes, Bischofsstab, Schlüssel

Grundforderungen menschlichen Zusammenlebens

Pius XII.
Aus der Weihnachtsansprache Pius XII. am 24. Dezember 1942 Die Grundforderungen menschlichen Zusammenlebens Der Weg aus dem Dunkel von heute bis zu einem lichteren Morgen wird lang sein. Doch entscheidend sind die ersten Schritte auf diesem Weg. Auf den ersten 5 Meilensteinen, die ihn umsäumen, stehen mit ehernem Griffel eingemeißelt, folgende Grundforderungen: 1. Wer will,…
Menü